ab wie viel kmh runterschalten?

9 Antworten

Wenn du kurz vorm Anhalten bist, kannst du in den ersten Gang schalten. Das erkennst du daran, dass der Motor etwas stottert. Ansonsten kannst du deinen Fahrlehrer fragen, der wird dir das erklären.

Ich geh beim fahren extremst selten in den ersten. Selbst bei um die 5km/h bleibe ich im 2ten und arbeite mit Kupplung und Gas, das reicht aus und du brauchst nicht immer stunden wenn du in den ersten, dann wieder in den zweiten und dann wieder in den ersten gehst. Mit der Zeit lernst du das auch bei niedrigen Geschwindigkeiten im 2ten zu fahren ;) Ich konnte das auch schon nach einer woche ^^

Viel glück bei deiner Prüfung :)

@happyy10,

bitte tröste Dich, ich achte beim Autofahren auch nie auf den Drehzahlmesser.

Eine Sache ist für mich ganz selbstverständlich, nämlich, während der Fahrt niemals in den ersten Gang hinunter schalten.

Ich lege den ersten Gang immer nur dann ein, wenn das Auto steht und wenn ich anfahren möchte, sonst bleibt bei mir der niedrigste Gang der zweite Gang.

Wer ein eigenes Auto besitzt und mit dem Auto fährt, für den ist, in der Regel, das Auto irgendwann, sozusagen, ein Teil des eigenen Körpers. Wenn ich fahre "spüre" ich, wann ich in den nächsten Gang hinaufschalten sollte und wann ich in den nächsten Gang hinunter schalten sollte.

Auf den Tacho (Geschwindkeitsmesser) achte ich nur dann und nur deshalb, damit ich die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht stark überschreite.

Bei mir ist es von der Tagesform abhängig, ob ich "spüre", wann ich 50 km/h oder 55 km/h oder 60 km/h fahren. Deswegen vorsichtshalber immer mal wieder ein kurzer Blick auf den Tacho.

Freundliche Grüße

Delveng

Runterschalten bei einer 125er und Wann?

Wenn man beispielsweise auf der Landstrasse mit einer 125er fährt muss man ja im 6. Gang fahren und schafft so 110 km/h. Jedoch wenn dann wieder ein Ort beginnt sind 50, meine Frage nun: Auf wie viel müsste ich runter schalten?

Könnte mir jemand sagen wie es mit den Umdrehungen Passt, also 1. Gang Ca. 15 kmh 2. Gang 30 kmh und so weiter, also in welchem Gang wie viel km/h angemessen sind

Danke im Voraus:)

...zur Frage

Bei schnellem Fahren lieber bremsen oder runterschalten zum verringern der Geschwindigkeit?

Ist es besser für das Auto, wenn man von 80 Km/h auf 60 Km/h mit dem Runterschalten vom 5. in den 4. Gang die Geschwindigkeit verringert, oder die Bremse benutzt? Wie ist dabei Spritverbrauch wenn man runterschaltet bei noch zu hoher Geschwindigkeit für diesen Gang?

...zur Frage

Wie biege ich richtig ab (Kupplung,Gang)?

Nehmen wir an ich bin 50 km h schnell dann Bremse ich ab und trete die Kupplung durch und fahre mit der Rest Geschwindigkeit. Aber meine Fahrlehrerin hat aber gemeint dass ich runterschalten soll bloß verwirrt mich das jetzt ein bisschen wie mache ich es richtig ?

...zur Frage

Wie schalte ich schonend (Auto)?

Hallo eine Frage: mein Auto ist schon etwas älter und ich frage mich wie ich denn am schonendsten fahren bzw schalten kann. Ich schalte derzeit so, dass ich vom Gas gehe, die Kupplung durchdrücke und während ich sie wieder kommen lasse, ein wenig Gas gebe. Ist das falsch? Sollte man lieber die Kupplung drücken, den Gang einlegen und ohne Gas die Kupplung kommen lassen? Natürlich ist damit ein Geschwindigkeitsverlust bzw Leistungsloch verbunden, aber gefällt das meiner Kupplung besser?

Desweiteren habe ich gelesen, dass Block-Shifting gut für das Getriebe sein soll. Also beispielsweise vom 4. Gang in den 2. Gang statt den 3. Gang auch noch einzulegen beim Abbremsen.

Ist das schonend wenn ich am abbremsen bei einer roten Ampel jeden Gang mit gedrückter Kupplung einlege? Also angenommen ich fahre 50 kmh, die Ampel weit vorne wird rot und ich muss abbremsen. Dabei lieber zunächst mit Gang abbremsen, dann die Kupplung treten und in den Leerlauf schalten (also keinen Gang einlegen) und dann mit der Bremse an der Ampel halten? Oder lieber beispielsweise bei 50 kmh mit eingelegtem 3. Gang abbremsen, den 2. Gang einlegen und kommen lassen und dann den ersten Gang einlegen und kommen lassen bis ich auf 0 kmh bin und dann in den Leerlauf? Ooooder bei 50kmh mit eingelegtem viertem Gang abbremsen, die Kupplung drücken und mit gedrückter Kupplung noch den 3. Gang einlegen (ohne Kupplung kommen zu lassen), in den 2. Gang zu gehen (ohne Kupplung kommen zu lassen) usw? Ich habe gehört dieses imaginäre Einlegen der Gänge soll auch gut sein...

Info: Benziner, Manuelles Getriebe (höhö)

Vielen Dank!!

...zur Frage

Wann schalte ich hoch und wann schalte ich runter?

ist Diese These richtig ??

1 Gang bis 10kmh

2 Gang bis 30 km

3 Gang bis 60 kmh

4 Gang bis 70 kmh

5 Gang bis 90 kmh

6 Gang ab 90 ist das so richtig ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?