Ab wie viel kmh auf der Autobahn (120) zu schnell Führerschein weg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ab 21 Km/h zu schnell kommt die Verl. der Probezeit und das Aufbauseminar. Kein Verlust. Ab 41 zu schnell sind 4 Wochen Fahrverbot. Alles über 161 Staffelung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab  41 1 Monat ab 51 2 Monate ab 70 drüber 3 Monate ist der Lappen dann weg Außerorts . Innerorts 31/ 51/70 nur sind die Geldstrafen höher . 

Aufbauseminar, Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre die geht aber nur 1 mal .

Geschwindigkeitsüberschreitung (Probezeit-Maßnahmen greifen jedoch erst ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 20 km/h) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahrverbot gibt es ab 41 km/h zu schnell außerhalb geschlossener Ortschaften.

Ob Probezeit oder nicht spielt dafür keine Rolle.

Probezeitrelevante Maßnahmen kommen immer ab 21 km/h zu schnell auf dich zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lissydelev
26.04.2016, 20:12

Auch in der Probezeit

0

Seit dem 01.01.2016 bekommst du ab einer Überschreitung von 41 km/h deinen Führerschein für einen Monat abgenommen. Zusätzlich 2 Punkte und 200 € Geldstrafe. Vorausgesetzt es ist das erstmal dies Jahr, ansonsten kann es schon ab 21 km/h zum Führerscheinentzug kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich bin mit 28km/h innerorts geholt worden und bloß verlängerung der probezeit, also wenn ich du nicht grad 50km/h zu schnell warst sollte nix schlimmes passieren, höhstens noch nachschulung die aber teuer ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War denn eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn? Wenn nicht, kannst du weit schneller als 120 km/h fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuestenflieger
26.04.2016, 20:13

sicher das baustellenschild mit geschwindigkeitangabe nicht lesen können !  stand etwas von 60 drauf ?

0

Was möchtest Du wissen?