Ab wie viel Jahren sollte man Glaubersalz benutzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Frau fastet etwa drei mal im Jahr für für etwa 10 Tage. Unser Sohn ist 12 möchte es auch gerne einmal ausprobieren. Wir haben unseren Arzt gefragt, der meinte mit dem mehrtägigen Fasten sollte man frühestens mit 15 beginnen. Einzelne Tage könnte unser Sohn aber ruhig mitfahren. Das hat er letztens auch gemacht.

Das Heilfasten besteht aber nicht bloß nur die Glaubersalz. Meine Frau verzichtet auf die Einnahme von fester Nahrung und ernährt sich von selbstgemachter Gemüsebrühe und selbst hergestellten Gemüsesäften. Damit der Darm sich auch ganz entleert, kann man ein Abführmittel, z.B. Glaubersalz nehmen. Die andere Methode besteht darin, den Darm durch einen Einlauf zu entleeren. Das macht meine Frau fast ausschließlich. Der Einlauf hilft aber nicht nur beim Fasten.

Solange man noch wächst, sollte man die Finger davon lassen, weil man dann aufhört zu wachsen und evlt kleiner wird als möglich gewesen wäre, und noch so ein paar andere Sachen die dann in der Entwicklung gestört werden könnten.

Jugendliche sollten sich einfach gesund ernähren, und statt heilfasten können sie vollständig auf Fast Food, Soft Drinks, Süßigkeiten und sonstige ungesunde Mistsachen verzichten.

Mit 14 soll Teenager nicht fasten!

Was möchtest Du wissen?