Ab wie viel jahren kann man seinen vornamen ändern?

5 Antworten

Das ist generell nicht so einfach..kann Monate/Jahre dauern,bisman einen Namen geändert bekommt.das kann man auch nicht mal eben so..da brauchts begründungen.Wenn du jetzt Axel Schweiß heißt oder Rosa(linde) schlüpfer,versteht man das ja,aber das muß schon ein arg schlimmer name sein um gemobbt zu werden,zumal das satndesamt,schon seit Jahren,solche Namen nicht zulassen darf. Z.B. kenne ich ein Paar,das ein Kindbekommen hat(essind Äusländer)die wollten ihr kind Fuk nennen..ging nicht!

joa mein Nachname ist : Bormann

0

Das ist nicht so einfach, es sei denn du bist Aussiedler oder wirst Transsexuell ;) Wenn du einen einigermaßen "normalen" deutschen Namen hast kannst du ihn nicht einfach so ähndern. Es sei denn es liegt ein psychologisches Gutachten vor, dass du wirklich unter den Namen leidest. Mobbing zählt da leider nicht als Grund.

Falls es durchkommt geht das allerdings auch erst ab 18 Jahre bzw. nur mit Einverständnis deiner Eltern.

Vornamen kann man ändern lassen beim Standesamt. Ich glaube aber du musst 18 sein. Frag aber sicherheitshalber mal nach.

ich bin 13jahre und möchte gern ändern lassen und mein nachnamen auch::: werde immer gemobbt ....

1

Vornasmen nicht nur den NAmchnamen ab 16

also ab 16jahren erlaubt??? oder schon früher??

0

Bestimmt ab 18 oder so.