Ab wie viel Jahren kann man die Gitter eines Kinderbettes abmachen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Unsere Tochter ist 3 1/4 Jahre und wir haben seit ca. einem halben Jahr die Gitter abgebaut und die Umbauseiten zum "normalen" Bett verbaut. Die erste Zeit haben wir auch immer eine weiche Decke als Fallschutz hingelegt, auch wenn es bei uns, im Nachherein gesehen, nicht notwendig war!

Spätestens wenn das Drüberklettern eine größere Gefahr als das Rausfallen darstellt, kannst du die Gitter abmachen.

Der Gleichgewichtssinn eines Kleinkindes ist in den ersten Jahren (bis ca. 4 Jahre) noch nicht voll ausgeprägt. Trotzdem haben wir das Gitter (bei beiden Kindern) schon mit 2,5 Jahren entfernt. Da das Bett nicht allzu hoch ist, tat eine weiche Auflage am Boden das eine oder andere Mal gute Dienste.

Meine Kleiner ist 3 1/2 Jahre und vor 2 Wochen habe ich die Gitterstäbe abmontiert. Wenn er morgens wach wurde, hat er gar nicht mehr gewartet, bis ich ins Zimmer kam, sondern ist selbst aus dem Bett geklettert. Da ich diese Aktionen für viel zu gefährlich hielt, habe ich wie gesagt, das Bett umgebaut. Zur Sicherheit hat er jetzt seine Spielmatratze nachts vor dem Bett liegen.

Ich würde sie abmachen. Mit 3 1/2 Jahren ist er ja kein Baby mehr. Und mit genügend Kissen und Decken davor ist das ja auch alles kein Problem.

Bei unserem haben wir die Gitter mit ca. 14 Monaten entfernt, weil er so "eingesperrt" absolut nicht schlafen wollte. (Die 3 Stäbe waren auch draußen)

Aber ich denke bei uns hatte das auch mit vorigem Stress in der alten Wohnung zu tun.

Ich muss sagen, in dem gitterlosen Bett hat er auch nicht besonders gut geschlafen. Lag wohl an dem Knarren bei jeder Bewegung, da durch die fehlenden Gitter das Bett etwas unstabil wurde.

Und seit 5 Monaten, also mit 2 Jahren und 3 Monaten hat er ein Hochbett bekommen und er schläft so gut wie noch nie. Ab und an kommt er noch nachts.

also meine Jungs laufen konnten haben wir aus dem Gitter 3 Stäbe entfernt, so dass sie durchkriechen konnten und das gibg vom 2 - 4 Lebensjahr und klappte ganz gut.

Ab 3 Jahre ist es schon möglich. Ich hab dann immer eine dicke Decke vor das Bett gelegt, falls es doch mal in der Nacht aus dem Bett fallen sollte ;)

Mein Sohn ist 4 Jahre und seid einem Jahr ein "grosses Bett" Als er laufen konnte,habe ich 2 Stangen raus genommen,das er alleine raus konnte

Was möchtest Du wissen?