Ab wie viel jahren kann man den Mofa Führerschein machen?

9 Antworten

Also: wenn du in der Schweiz lebst, kannst du die Prüfung 3 Monate vor deinem 14. Geburtstag machen! darfst aber dann natürlich erst mit 14 fahren.. In der Schweiz gibt es nur eine Theoretische Prüfung, bei der man keine "Fahr" oder "Lehr" Stunden machen muss. Ich habe privat gelernt, und beim 1. Versuch bestanden, mit einer App. Ausserdem wird der Führerschein auch M-Führerschein genannt, damit darfst du mit 49ccm (30-35km`/h) fahren. Naja, wie es in Deutschland ist, weiss ich leider nicht :D, trotzdem hoffe ich, dass ich dir helfen konnte!

Gruss Nico

Nie.Denn es gibt keinen Mofa Führerschein.Es gibt die Prüfbescheinigung,das ist kein Führerschein.Mofa ist auch keine Führerscheinklasse.

Wer vor dem 01.04.1965 geboren wurde braucht keine Prüfbescheinigung,keinen Führerschein.Die Person muss das Fahrzeug einfach nur Haftpflicht Versichern und darf  losfahren.Du kannst 4 Wochen vor erreichen des Mindestalters für Mofa,derzeit bundesweit  ab 15 Jahre,die  Prüfung machen.

Es stimmt nicht das man sich erst 6 Monate vor erreichen eines Mindestalters für eine Fahrerlaubnis,Führerschein,Mofa Prüfbescheinigung anmelden darf.Es gibt KEIN gesetzliches Mindestalter dafür.Rein theoretisch ginge das am Tag der Geburt bereits.Würde aber  nichts bringen,denn es gibt Fristen ab wann man Prüfungen machen darf für einen Führerschein.

Theoretische Prüfung für einen Führerschein geht 3 Monate und praktische Prüfung geht 1 Monat vor erreichen  eines  Mindestalters.Fahrstunden kann frühestens 6 Monate vor erreichen eines Mindestalters genommen werden.

http://www.fahrtipps.de/fuehrerschein/mindestalter.php  

und praktische Prüfung geht 1 Monat vor erreichen  eines  Mindestalters.

welche praktische Prüfung denn?

Denn es gibt keinen Mofa Führerschein.

richtig, aber warum schreibst du dann folgendes?:

Wer vor dem 01.04.1965 geboren wurde braucht keine Prüfbescheinigung,keinen Führerschein.

?

0
@ginatilan

welche praktische Prüfung denn?

Für einen Führerschein.

richtig, aber warum schreibst du dann folgendes?: Wer vor dem 01.04.1965 geboren wurde braucht keine Prüfbescheinigung,keinen Führerschein.

Weil es so ist das wenn jemand vor diesen Datum geboren wurde weder Prüfbescheinigung noch Führerschein braucht.Manche glauben scheinbar das man für MoFa einen Führerschein braucht.Wie sonst kommen immer wieder Fragen nach dem " Mofaführerschein " auf ?

0

Hallo Dabaa

Mit der theoretischen Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor dem Mindestalter (15) begonnen werden.

Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate vor dem Geburtstag abgelegt werden.

bei der Prüfung wird dir ein Fragebogen mit 20 Fragen vorgelegt, ab 8 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden

Die Theorie beträgt 6 Doppelstunden in einem speziellen Mofakurs.

In diesem Kurs werden alle für Mofa-Fahrer wichtige Regelungen gezielt unterrichtet.

du benötigst außerdem noch ein Passbild. Kosten bewegen sich zwischen 50€ bis 150€

hier steht alles genau drin

http://www.tuev-nord.de/cps/rde/xbcr/tng_de/Mindestanforderungen_Mofas.pdf

den AM-Führerschein kannst du in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen schon mit 14,5 Jahren machen

In Niedersachsen ab 15, man kann aber mit 14 schon anfangen

Mit 14 kannst du den schon machen, aber erst mit 15 fahren :)

Was möchtest Du wissen?