Ab wie viel Jahren ist Rauchen?

14 Antworten

Zu behaupten, dass rauchen ab 16 wäre, ist natürlich quatsch- sonst dürften Zigaretten ja auch an 16jährige abgegeben werden.

Es ist nur einfach so, dass das Jugendschutzgesetz sich nicht an die rauchenden Kinder/Jugendlichen wendet, sondern diese werden beschützt und die Erwachsenen machen sich strafbar, die es zulassen. Von daher ist das Rauchen selbst keine Straftat (in keinem Alter), wohl aber die Abgabe an Kinder und Jugendliche. Und Pädagagogen und Eltern müssen auch einschreiten, wenn sie dich rauchen sehen. Auch mit 17. Alles andere ist Verletzung der Aufsichtspflicht.

liegen beide falsch. die abgabe von tabakwaren an personen unter 18 ist verboten und unter 18-jährigen darf das rauchen in der öffentlichkeit nicht gestattet werden, so besagt es das JuSchG. wenn eltern ihrem filius das rauchen in der eigenen wohnung gestatten, greift das jugendschutzgesetz allerdings nicht, auch wenn das kind er 15 ist.

Das Jugendschutzgesetz nicht- aber eventuell bei weiterer "Ist-mir-egal-Haltung" von Erziehungsberechtigten das Jugendamt.

0
@guinan

jepp, das stimmt. das nennt sich dann vernachlässigung der fürsorgepflicht. fakt ist aber, dass ein rauchender jugendlicher dafür nicht bestraft werden kann.

0

also ich glaube beides erst ab 18, hat mal ein lehrer zu mir gesagt als er mich beim rauchen in der pause auf dem schulhof erwischt hat ;) ;) . aber da halten sich die meisten eh nicht dran. es gibt sehr viele unter 18 die rauchen und lassen sich die zigaretten einfach von jemandem der 18 oder älter istt, kaufen.

 

LG

Was möchtest Du wissen?