In welchem Alter ist es normal, das erste mal Sex zu haben?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hi DanielTayts12,

also "normal" oder "unnormal" ist da eigentlich nichts.

Es gibt nur Statistiken, die zeigen, daß gegenwärtig die meisten Jugendlichen in Deutschland ihr Erstes Mal unter 17 Jahren hatten (65%). Das heißt aber umgekehrt auch, daß 35 % auch (deutlich) älter als 17 sind, wenn sie ihr Erstes Mal erleben. Man kann davon ausgehen, daß spätestens bis 29 wohl die allermeisten ihr Erstes Mal dann auch hatten. Bei den meisten passiert's mit 15, 16.

Allerdings sollte man sich nicht, um irgendeine Statistik zu erfüllen, unüberlegt in das Abenteuer stürzen. Die Untersuchungen zeigen auch, daß 35 % der Mädchen und 10 % der Jungen ihr Erstes Mal anschließend bedauern (war nicht schön, zu schnell, unüberlegt etc.). Deshalb würde ich da an deiner Stelle nicht auf den Kalender schauen, sondern viel mehr darauf, daß die Partnerin/der Partner einigermaßen stimmt.

Gruß M.

Alexandra4704 hat es schon sehr passend beantwortet!!!

Nur weil ein Teenie meint soweit zu sein heisst es noch lange nicht dass es auch so ist!!!!!

Ich weiß wovon ich rede denn ich hatte mit 14 meinen ersten Freund und war der festen Überzeugung dass er der richtige dafür ist und ich auch bereit dafür!!!

Wir waren 2-3 jahre zusammen und ich hatte nicht EINmal richtig guten Sex ...keinen einzigen Höhepunkt.....zugegeben hätte ich es damals aber nicht!

Nein wenn ich das ganze Revue passieren lasse wird ganz deutlich....es lag nicht an ihm...er hat sich große Mühe gegeben, es lag damals tatsächlich daran, dass ich innerlich nicht bereit war.....ich hätte warten sollen.

Das beste Alter? Meine persönliche Meinung: Nicht unter 17! Aber die meisten in Deutschland machen es ja früher!

Unnormal finde ich alles was unter der Legalität liegt (unter 14!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

Mit 12 zB sprechen hier Kids von Liebe obwohl sie erst seit ein paar Tagen einen Freund haben.....das ist Beweis genug für ihre Naivität .......

Könnte ich die Zeit zurück drehen....ich hätte gewartet und das obwohl wir beide heiss verliebt waren!! :-D

Wir waren 2-3 jahre zusammen und ich hatte nicht EINmal richtig guten Sex ...

Sehr traurig! Aber es gibt auch andere Jungen, die das besser können ...

Unnormal finde ich alles was unter der Legalität liegt (unter 14!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

Sorry, aber natürlich dürfen in Deutschland auch Unter-14-Jährige legal Sex haben (und auch Geschlechtsverkehr). Wie oft muss man dir das eigentlich schreiben? Oder was brauchst Du, damit Du es endlich glaubst? (Ich will dir ja keine böswillige Absicht unterstellen!)

Lad dir doch vielleicht einfach mal die staatlichen Aufklärungsbroschüren der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung herunter (die gehören zum Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend).

Also einfach mal goggeln nach:

"Körper, Liebe, Doktorspiele" filtetype:pdf

(gibt es für Kinder von 1-3 und von 4-6)

"Über Sexualität reden" filetype:pdf

(gibt es für Kinder zw. Einschulung und Pubertät sowie für Kinder in der Pubertät)

So, und wenn Du diese 4 Broschüren durchgelesen hast, dann wirst Du feststellen, dass in allen darauf hingewiesen wird, dass Sex wichtig für eine "gesunde Sexualentwicklung" ist, und die Eltern a) es nicht verbieten und b) die Kinder dabei nicht stören sollen.

Und wenn es ihnen danach ist/sie soweit sind, dann haben sei eventuell auch Geschlechtsverkehr. Legal.

0
@cybaer

Wie oft man mir das schreiben muss????? Du musst mir gar nix schreiben!!!!!!!!!!!!!!

Herzilein, ich arbeite seit 1997 mit Kindern!!!! Ich bin keine Nonne die Sexualität verpönt!!! Ich habe schon so einiges gelesen was die Sexualentwicklung angeht! :-P

Wir sprechen hier nicht von Docktorspielen im Kindergartenalter!

Das was ich geantwortet habe ist MEINE persönliche Meinung die ich aus meinen eigenen Erfahrungen gebildet habe.

Und wenn Dir nicht passt was ich schreibe musst Du es ja nicht lesen!

0

"Normal" gibt es in der Sexualität nicht.

Mit der Selbstbefriedigung fangen aber schon 2-jährige Kinder an.

Und das sexuelle Interesse am Körper anderer geht so ab 3 bis 6 Jahren los (ca. ab 6 produziert der Körper auch die ersten Sexualhormone - ab 4 eine Vorstufe der Sexualhormone).

Falls Du "Sex" im Sinne von "Geschlechtsverkehr" meinst: Gemäß Studien haben 10% aller Kinder (= unter 14 Jahren) bereits Erfahrung damit. Das geht dann los ab 9, und die meisten dieser 10% dürften so 12/13 sein.

Was verstehst Du unter NORMAL ???? Normal ist es dann ,wann es der Gesetzgeber erlaubt, weil alles andere eine Straftat ist ! Kauf Dir das BGB, da steht es drin !

Nein, es steht nicht im StGB.

Denn das gilt erst für Jugendliche aufwärts ...

Sex ist hierzulande prinzipiell in jedem Alter erlaubt ...

... mindestens mit Gleichaltrigen.

0

Heranwachsene wollen es den Erwachsenen nachmachen. Darunter ist nicht nur Sex, sondern auch Alkohol und Zigaretten. Man wird aber nicht schneller erwachsen, wenn man diese Dinge „konsumiert“. Sex ist eine sensible Angelegenheit und sollte nicht aus der Neugier heraus praktiziert werden, da die Entäuschung oftmals nicht ausbleibt oder eine Leere entsteht. Ich kenne nur wenige Menschen, die das „Erste Mal“ als totale Erfüllung erlebt haben. Kein Kind mit 14 Jahren kann mir erzählen, dass es das empfinden kann was zu einer sexuellen Beziehung gehört.

Darunter ist nicht nur Sex, sondern auch Alkohol und Zigaretten.

Sehr schönes Beispiel. Und was schreibt ein Sexualtherapeut zu diesem Vergleich?

"[Die Rechte der Kinder bezüglich 'Sexualität'] wurden ihnen genommen als Reaktion auf die Hysterie der Erwachsenen um ihre Sicherheit, der Ängstlichkeit bezüglich ihrer Moral, der Furcht vor ihrer Unabhängigkeit, Verwirrung über ihre Entscheidungsfindung, und Ablehnung ihrer menschlichen Bedürfnisse. Sicher, wir steuern den Zugriff der Kinder auf Tabak, Alkohol und Autofahren. Aber die Wissenschaft deckt diese Entscheidungen (...)"

... und beim Thema "Sexualität" deckt die Wissenschaft eben diese Entscheidungen nicht, sondern sie sieht sexuelle Handlungen als notwendig für eine "gesunde Entwicklung" an (wie man in jedem besseren Aufklärungsbuch, auch den staatlichen, nachlesen könnte - wenn man wollte).

Kein Kind mit 14 Jahren kann mir erzählen, dass es das empfinden kann was zu einer sexuellen Beziehung gehört.

Gut dass Du das sagst! Dann kann ich mir die sinnlose Zeitverschwendung gleich ersparen ... ^^

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich selbst heute noch froh bin, dass ich früher mit Sex angefangen habe, als es damals üblich war. :-)

0
@cybaer

Zunächst muß ich sagen, dass es hier nicht um Moral, Hysterie und erst recht nicht um die beginnende Unabhängigkeit der heranwachsenden Tochter geht. Zur Selbstständigkeit muss jeder Mensch erzogen werden, da er sonst im späteren Leben nicht zurechtkommen würde. Um Sicherheit/Verantwortung geht es schon ehr, denn wenn eine 14jährige ein Kind bekommt, sitzen die Eltern/ Großeltern auf der Erziehung und Finanzierung des Kindes und das mindestens bis die Kindesmutter ihre Schule/Ausbildung beendet hat. In den vielen Bedürfnissen einer 14jährigen findest Du bestimmt keine Kindererziehung. Sexualität kann aber dazu führen. 14 jährige sind oftmals nicht einmal in der Lage, regelmäßig die Pille zu nehmen. Wenn Du hier die Beiträge ließt, findest Du genug Bestätigung meiner Behauptung. Die Notwendigkeit und daraus resultierende „gesunde Entwicklung“ der Sexualität steht doch ganz außer Frage, sonst wären wir schon längst ausgestorben. Es geht um das WANN. Habe selbst Töchter. Sie hatten mit 16 und 17 ihre ersten sexuellen Erfahrungen. Das Alter halte ich für normal. Du schreibst, dass Du froh bist, frühe Erfahrungen gemacht zu haben. Dann warst Du sicher auch schon in der Lage Verantwortung zur Verhütung zu tragen. Ich spreche nicht davon, dass alle 14jährigen nicht in der Lage sind, aber sehr viele. Von Sexualtherapeuten halte ich wirklich gar nichts. In der Deutung von Träumen wird Sigmund Freud immer wieder gern zitiert. Er sieht sogar in der Bratpfanne ein Sexualsymbol.

0

Wenn du dich bereit dazu fühlst :)

Wenn man Begriffen hat das man damit sich Vermehren kann

Erstmal lernst du Deutsch :)

Dann wirst du hier einige Antworten erhalten.

Im prinzip ist es egal. Wenn du das gesetzliche Alter erreicht hast und du dich bereit dafür fühlst, du es auch willst und jemanden dafür hast. Warum nicht?

man darf ab 14 und der durchschnitt liegt in deutschland bei 16

Durchschnittsalter: 14-17 Jahre! Aber man kann es haben wann mans will. Am Besten aber über 14 :D

Wenn Du Dich 3x Am Tag rasieren musst.

Wenn ich mich hier so umsehe, müsste das Durchschnittsalter zwischen 10 und 9 liegen.

15/16, aber nur, wenn man es selbst will und dazu bereit ist.

Was möchtest Du wissen?