ab wie viel jahren darf man zeitungen austragen, und wie viel geld verdient man damit?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich würde vom Zeitungen verteilen auch abraten. Je nach dem was für ein Gebiet dir zugeteilt wurde, bist du einige Stunde am laufen. Manche haben sogar noch vor dem Austragen großen Aufwand, mit dem sortieren der Prospekte.

Am besten du fragst bei Familie und Nachbarn nach kleinen Aufgaben, um etwas Geld zu verdienen. Vor 16 Jahren ist das meisten alles nur Ausbeute.

Zeitung austragen ist ja schön und gut, aber teilweise echt ätzend. Ich laufe jeden Samstag 2 stunden durch die gegend, bei jedem wetter, mit vorsortieren bin ich 2 1/2 stunden beschäftigt und krieg (verhältnismäßog viel) 35€ pro monat....

Für bisschen taschengeld dazuverdienen ist es ganz ok, aber ich würd lieber etwas anders machen.

Achja, du darfst das je nach Zeitung ab 13.... bei Kaufland darfst du das ab 13 ;D

lg tini

hallo man kann ab 13 zeitung austragen der preis ist immer anders ungefähr 17 cent pro zeitung , wenn du dann 100 jede woche austrägst dann häuft sich das manche machen auch festpreis ist immer unterschiedlich

Ab 13 und nur zwei Stunden täglich...der Verdienst ist nicht so hoch, mein Nachbar bekommt 30 Euro im Monat für einmal die Woche für ca. 120 Zeitungen.

Ich würde dir abraten, Zeitungen auszutragen, das ist echt anstrengend und gerecht bezahlt wird man selten :-/ besser Babysitten oder so..

Ich habe das mit 13-14 gemacht ich würde noch ein bissel warten ich habe glaub ich immer 35 euro ungefähr zusammen bekommen

LG:bones00001 :-)

Hallo. Mit 13 Jahren darfst du bei den meisten Auftraggebern schon Zeitungen austragen. Ich finde eigentlich, dass es eine echt gute Möglichkeit ist, als Jugendlicher Geld zu verdienen.

Man kommt einfach an einen Job, hat regelmäßige Arbeitszeiten, hat einen kleinen Langeweilevertreib, und letztenelich macht es auf einer späteren Bewerbung einen echt guten Eindruck, wenn man bereits als Jugendlicher einige Jahre ausgetragen hat.

Wenn du beim Austragen noch deine Lieblingsmusik hörst ist es sogar vollkommen auszuhalten.

Je nachdem, wo du austrägst wirst du natürlich unterschiedlich gut bezahlst. Bei etwas mehr als 400 Stück und 2 Stunden Arbeit am Samstag verdient man locker über 50€ bei TIP Kaufland. Die suchen immer Austeiler. Bei Interesse kannst du dort einfach anrufen, per Post eine Karte als "Mini-Bewerbung" (Name, Anschrift, ...), einsenden, oder eine "Internet-Mini-Bewerbung" (Name, Anschrift, ...) abschicken.

Also probier es mal aus! ;-) Viel Glück, Spaß und Durchhaltevermögen, falls du es mal machst.

Ab dem 13. Lebensjahr. Aber ich rate dir stark davon ab!!! Ich spreche aus eigener Erfahrung und kann daher sagen, dass das reine Ausbeuterei ist. Sozusagen legale Kinderarbeit! Du verdienst nur 10 ct pro Zeitschrift und fährst dafür durch den Regen und lässt dich von Menschen anschnauzen, die der Meinung sind, sie hätten die Zeitschrift nicht abonniert, obwohl ihr Name eindeutig drauf steht.

Ab 14 und etwa 100 Euro kommt drauf an wie viele Zeitungen du austrägst macht aber mehr Arbeit als du denkst.

Zeitung austragen ist echt verdammt nervig und anstrengend...google halt "Zeitungen austragen in xxx" (Stadt,Bezirk). Bei manchen kannst du schon ab 13 arbeiten aber bei den meisten ab 14.

viel Glück

geh doch besser Kinder hüten..ist ein guter job

wie viel willst du denn verdienen?

Was möchtest Du wissen?