ab wie viel jahren darf man kriegsspiele spielen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Laut der USK werden solche Spiele oft als "Jugend gefährdent/Beinflussend" eingestuft Sprich USK 16/18
Nur viele (Z.b ich) halten sich nicht daran (Was nicht zwanghaft schlimm ist)
Da es die Aufgabe der ELTERN ist ihre Kinder einzuschätzen ob sie "reif" genug dafür sind
Wenn deine Mutter/Vater bzw. Du (Ich weis gerade nicht ob du dir so ein Spiel kaufen willst oder einem Kind)
Ich z.b finde es dumm das diese USK Einstufung (leider) mitlerweile Gesetz ist (Strafbar macht man sich aber nicht wenn man sein Kind sowas spielen lässt)
Aber du selbst (wenn du noch nicht das Alter hast) kannst dir dennoch nicht solche Spiele kaufen.

MfG
JuZPlayZz

Kommt auf Inhalt, Präsentation, Brutalität und Realismus oder auch Spielprinzip an.

Ein Strategiespiel wie zB Sudden Strike USK 16, World of Tanks etc, würde ich ein Kind ab 14-15 schon spielen lassen, solange man nicht ansehen muss wie Köpfe und Körper fliegen und Blut spritzt. Sowas wie Cod und Battlefield etc sicherlich erst, wenn sie 18 sind.

Wir reden von Egoshootern?

Dürfen ab 18.

Ich habe in meinem Leben aber noch keinen 12 jährigen getroffen, der sich daran hält... lach.

Und falls Du versuchst das zu verbieten, dann besucht er eben seinen besten Freund und dann spielen sie das eben dort.

So sind die Realitäten.

Mario


Es gibt verschiedene Altersbeschränkungen...

LG

Was möchtest Du wissen?