Ab Wie viel jahren darf man kaffee trinken?

22 Antworten

Zuviel ist nie gut. Und dann kommt es natürlich auch auf das persönliche Empfinden an: Habe ich Schlafstörungen, bin ich zittrig? Außerdem ist Kaffee ja nicht gleich Kaffee: Ein Espresso hat zum Beispiel weniger Koffein als ein Filterkaffee. Und wenn man ab und zu einen mit Milch verdünnten Kaffee trinkt schadet das sicher nicht, ich bin 14 und trinke jeden Morgen etwas und es tut mir eher gut als schlecht. In der Schule bin ich wacher und konzentrierter!

Das ist dir und deinen Eltern überlassen meinen Eltern war das egal ich habe Kaffee mit 11 mal probiert und trinke unregelmäßig en Abständen manchem 0-3 mal in der Woche manchmal auch 0 mal im Monat das ist unterschiedlich vor allem wie alt du bist Kaffee stopt den Wachstum und die Entwicklung also nich zu viel trinken

Naja, ich hab mit 11 oder 12 Jahren ungefähr angefangen Kaffee zu trinken. Immer mal Sonntags zum Kuchen bei der Oma. Aber jetzt trinke etwas mehr. Am Morgen 'ne Tasse und mein Vieruhrkaffee. Aber schon immer mit mehr Milch als Kaffee. Aber Schlafstörungen oder sowas hatte ich nie gehabt oder nicht das ich wüsste. Aber Kaffee entzieht Calcium wenn ich mich nicht irre genau wie Cola also wegen dem Koffein. Und das ist halt problematisch wenn du im Kindesalter oder grade in der Pupertät bist aber ich glaube wenn man sich richtig und gesund ernährt und nicht nur Chips mampft kann man das auch wieder ausgleichen. Es sind halt immer mehrere Faktoren im Spiel. Natürlich gibt es Leute die Koffein anders vertragen als andere. Der eine wird schon nach einer Tasse hibbelig und der andere halt vielleicht nach der ganzen Kanne. Aber meiner Meinung nach sollte man mit dem Kaffee trinken warten bis man ungefähr 14 oder 15 ist vielleicht auch erst mit 16. Halt dann wenn man etwas reifer ist.

Was möchtest Du wissen?