Ab wie viel Jahren darf man einen Motorradführerschein machen und dann auch fahren? (:

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst mit 16 A1 Führerschein machen, damit kannst Du die Maschine aber nicht fahren, weil Du mit dem A1 Führerschein nur Maschinen bis 125ccm fahren darfst. Und Hubraum lässt sich nicht drosseln. Mit 18 kannst Du eine Prüfung ablegen und A2 Führerschein erhalten, der beinhaltet Krafträder bis zu 35 kW/48 PS und einem Leistungsgewicht bis zu 0,2 kW/kg. Damit könntest Du die Maschine also wohl gedrosselt bewegen. Mit einer weiteren Prüfung könntest Du dann 2 Jahre später das Ding auf offen fahren.

Danke (:

0
@AverageLife

Kann man mit 16 anfangen den Führerschein zu machen oder darf man mit 16 die Maschine schon fahren also das man mit 16 den Führerschein schon hat und ab 16 fahren darf hab ich Jetzt nicht ganz kapiert weil ich bin auch vor der Entscheidung einen zu machen weil wenn man mit 16 den Führerschein dann schon haben kann und da auch fahren könnte ich jetzt anfangen :)

0

Du kannst ihn schon mit 16 machen, dann darfst du allerdings nur ein Mopet fahren, dass nicht über 80 Km/h fahren darf. Warte lieber noch bis du 18 bist, dann darfst du schneller fahren!

Also kann ich den Führerschein schon mit sechzehn machen, die Maschine auf 80Km/h runterdrosseln und dann trotzdem damit fahren? (:

0

da hätte ich noch mal ne Frage also brauche ich dann mit 18 nicht wieder einen neuen zu machen oder wie leuft das.

0

Also kann ich den Führerschein schon mit sechzehn machen, die Maschine auf 80Km/h runterdrosseln und dann trotzdem damit fahren? (:

Nein, da die Kawa mehr als 125 ccm hat, und das kann man nicht so einfach drosseln

außerdem darf die Maschine nicht mehr als 11 kW Motorleistung haben

das würde die Klasse A1 betreffen, jetzt kommt die Klasse A beschränkt:

da dürftest du die Kawa ebenfalls nicht fahren, da du nur Fahrzeuge mit bis zu 25 kW Motorleistung und einer Leermasse von mindestens 6,25 kg pro kW fahren dürftest.

Danke, aber das mit dem runterdrosseln geht wirklich. Bei uns beim ''Polizeirevier'' kann man das von einem Mechaniker machen lassen.... ;) Aber trotzdem danke! :D

0

Unterhaltskosten Motorrad (Steuer, Versicherung, Wartung ...)

Hallo Community,

ich werde die Tage meinen Motorradführerschein bekommen & jetzt ist die Frage was ich mir für eine Maschine kaufe. Die Preise sind von unseren Händler! Ich tendiere zu einer

Yamaha MT-07 (Neupreis: 6500 €) oder

Kawasaki ER 6 N (Neupreis: 5500 €)

nun wollte ich Wissen wie sinnvoll es ist sich soetwas neu anzuschaffen oder ob man eher eine gebrauchte nimmt. Ich will sie hauptsächlich im Sommer für meinen Arbeitsweg benutzen (ca. 20 km hin & zurück) & wenn das Wetter passt auch so mal am Wochenende eine Ausfahrt machen.

Nun meine Frage: Was kommen für Kosten auf mich zu wenn man alles zusammen betrachtet?

...zur Frage

Welches Motorrad mit Bandscheibenvorfall

Hallo.

Wie dem Betreff zu entnehmen ist, suche ich nach Motorrädern, die man auch mit einem Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule vernünftig fahren kann.

Ich habe mich natürlich schon ein wenig umgehört aber jeder empfiehlt mir eine andere Maschine.

Diese Motorräder habe ich bereits im Auge:

  • Yamaha YFZ R6
  • Yamaha YFZ R1
  • BMW F800R
  • BMW S1000R
  • Kawasaki Z1000
  • Honda CBR1000 Repsol

Anzumerken ist bei den Supersportlern, dass einige berichtet haben, dass sie wohl mit einem Superbike-Lenker auch fahrbar sind mit einer Vorschädigung der Lendenwirbelsäule.

Das wird übrigens mein erstes Motorrad. Ich weiß auch, dass man normalerweise nicht gleich mit einer 1000ccm Maschine anfängt aber ich möchte eine haben, die ich immer fahren kann und die auch eine akzeptable Leistung aufweisen kann. Ich möchte mit der Maschine kleinere Touren von ca. 1-200km fahren aber sie auch im Alltag benutzen.

Ich würde mich über eure Tipps und Hilfe sehr freuen.

Grüße, MrTeilzeitgott

...zur Frage

Ist zwischen Fahrrad fahren und Motorrad fahren viel Unterschied?

Hallo Leute, ich fahre sehr gerne und oft Fahrrad, ich möchte gerne irgendwann Motorradfahrerschein machen das ab mindest alter 24 ist, Klasse A ist es glaube ich. Nun ist meine Frage ist das schwer? Macht es denn viel Unterschied zwischen Fahrrad und Motorrad? Das mein Motorrad viel mehr power hat weiß ich, ist ja auch logisch :D aber ich hab halt bedenken das ein Motorradfahrerschein machen schwer ist. Ein Motorrad den ich schon angeguckt hab wiegt 201 kg und mein Fahrrad wiegt grad mal nur 12 kg. Ich hab mir den Kawasaki zx10r von 2012 mit 200PS angeguckt und der gefällt mir eigentlich sehr gut. Ich hab halt bedenken das es schwer ist ein Motorradführerschein zu machen. Oder hat man Vorteile wenn man Fahrrad fährt? Jetzt nicht das man was günstiger bekommt oder so. Aber ich meine halt weil das fast gleich ist, 2 Räder, Gleichgewicht halten usw und so fort. Danke für antworten :)

...zur Frage

Kawasaki Ninja 300 Hotbodies Mods legal fahren?

Ich wollte mal fragen ob man mit dem undertail von hotbodies (https://www.hotbodiesracing.com/product/kawasaki-ninja-300-2013-15-undertail/) in Deutschland mit Zulassung legal fahren, darf oder ob es Probleme mit dem Kennzeichen geben wird. Bei dem rear tire hugger, auch von hotbodies, sollte es doch keine Probleme geben oder?

...zur Frage

Welches Modell als Anfängermotorrad mit einem A2 Motorradführerschein?

Hallo ihr Lieben, ich habe vor kurzem meinen Führerschein der Klasse A2 gemacht und möchte mir im Frühjahr eine Maschine zulegen. Jetzt bin ich nur noch etwas unsicher, welches Modell zu Anfang am besten geeignet ist. Ich bin mit 1,76m recht groß, weshalb die Höhe der Motorräder kein Problem darstellt. Meine Traummaschine ist die Honda CBR 500r, jedoch ist sie mir für den Anfang mit 5000€ etwas zu teuer. Deswegen hätte ich gerne eine ähnliche Alternative. Ich hatte eher an 2.500-3.200€ gedacht. Da ich die klassischen Tourer Maschinen und solche Dirt Bikes optisch nicht schön finde, wollte ich mir am liebsten eine Supersportler zulegen. Ich weiß, für den Anfang vielleicht etwas ungeeignet, aber sie sind optisch eben das, was ich möchte. Dann blieb noch die Frage wie viel PS. Erlaubt sind für mich ja 48 PS, aber ich habe mir gesagt, dass bspw. auch eine 34 PS Maschine für den Anfang total in Ordnung ist. Was meint ihr?

Habe mir zum Beispiel die Kawasaki Ninja 250r oder die Suzuki SV650s angeschaut. Finde sie auch an sich sehr gut, was mich nur stört ist der Sound eines "Rollers". Ich finde sie sollte schon wenigstens annähernd wie ein normales Motorrad klingen. Angeschaut habe ich mir unter anderem noch die Kawasaki ER-6F / ER-6N, die Yamaha FZ6 und die Suzuki GSX-R 600. Was könnt ihr mir diesbezüglich empfehlen?

Anbei noch eine kleine Frage: Wie teuer wäre im Schnitt so eine Versicherung für mich? Habe da noch keine Preisvorstellungen.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?