Ab wie viel jahren darf man das machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt in Deutschland kein Mindestalter ab wann man sich für eine Fahrerlaubnis,Führerschein anmelden darf.Theoretisch ginge das schon ab deiner Geburt.Aber es wird vermutlich keine Fahrschule ein Säugling annehmen :-).Fahrstunden machen darfst du frühestens ein halbes Jahr vor erreichen des Mindestalters.Theoretische Prüfungen 3 Monate vor erreichen des Mindestalters.Den ersten richtigen Führerschein darfst du mit 16 Jahren haben.Ab 15 Jahren darf man schon ein Mofa fahren.Dafür braucht man keinen Führerschein.Man braucht entweder die Prüfbescheinigung,einen Führerschein oder wenn man vor dem 01.04.1965 geboren wurde nichts von dem.Bei der Mofa Bescheinigung wirst du frühestens 4 Wochen vor erreichen des Mindestalters zur theoretischen Prüfung und bei der praktischen Prüfung einen Monat vorher zugelassen.

damit kannst du dann Fahrzeuge bis 45km/h fahren.

Stimmt so nicht.Denn mit M,AM darf man auch bis zu 60 Km/h schnell fahren.Ganz legal.Die Sache hat nur einen Haken.Das ist nicht mit jeden Kleinkraftrad erlaubt sondern nur mit Kleinkrafträder im Sinne der DDR Vorschriften.Eine Simson Schwalbe mit nicht mehr als 50 cm3 dürfte das wenn sie bis zum 28.02.1992 erstmals in den Verkehr gekommen wurde.Die darf zwar auch nur bis 50 cm3 haben,aber völlig legal bis zu 60 Km/h schnell sein.Fahrerlaubnisverordnung (§§76 FeV, Nr. 8 §6 Abs. 1)

Zitat :

§ 6 Abs. 1 zu Klasse AM

Als zweirädrige Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor gelten auch

Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3 und einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und nicht mehr als 50 km/h, wenn sie bis zum 31. Dezember 2001 erstmals in den Verkehr gekommen sind,

Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor im Sinne der Vorschriften der Deutschen Demokratischen Republik, wenn sie bis zum 28. Februar 1992 erstmals in den Verkehr gekommen sind.

Quellen :

mopedfreunde-oldenburg.de/html/simson_faq.html#60

verkehrsportal.de/fev/fev_76.php

http://www.fahren-lernen.de/Fahrsch%C3%BCler/RundumdenSchein/Details/tabid/342/ArticleId/1145/Die-neuen-Fuhrerscheinklassen-ab-19-01-2013.aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mephistoles
05.12.2013, 23:37

Danke für den Stern.Du darfst übrigens sogar mit 17 Jahren alleine Auto fahren.Auch ganz legal.Damit meine ich nicht das B17 sondern richtig alleine,ohne Begleitung.Aber auch da gibt es wieder einen Haken.Dafür braucht man eine Sondererlaubnis,Ausnahmegenehmigung.Das ist nicht so ganz einfach die zu bekommen.Du darfst vereinfacht gesagt nicht mit anderen Verkehrsmitteln zur Arbeit gelangen,bzw das muss schon als unzumutbar gelten mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Arbeit zu erreichen.Es gibt dafür ganz strenge Auflagen.

0

Hallo julpetulpe

Es gibt keine bindende Vorschrift, mit welchem Alter man sich in der Fahrschule anmelden darf. Üblicherweise wird die Fahrschule darauf achten, dass der Bewerber sich nicht früher als ein Jahr vor Erreichen des Mindestalters anmeldet.

alle Fahrschulen (die eine Webseite haben) und alle Webseiten die sich mit Führerscheinangelegenheiten befassen berichten aber folgendes:

Mit der theoretischen Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor dem Geburtstag begonnen werden. Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem Geburtstag abgelegt werden.

Also mit dem" jüngsten "alter also mit welchem Fahrzeug?

der erste richtige Führerschein kannst du mit 15,5 jahren machen, nämlich den AM Führerschein.

damit kannst du dann Fahrzeuge bis 45km/h fahren.

auch Quads

die Prüfbescheinigung für das Mofa ist im übrigen kein Führerschein im Sinne des Gesetz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal diese schöne Übersicht an, dort findest du ab welchen Alter du eine entsprechende Fahrerlaubnis machen darfst. AB 15 kannst du die Mofa-Prüfbescheinigung machen, damit kannst du Anfangen und mit 25km/h durch die Lande fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den BF17 Führerschein (Begleitendes Fahren) darf du frühstens ein halbes Jahr beginnen bevor du 17 wirst. A1 darfst du ab 16 Fahren Und Mofa ab 15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 16, Roller. Max. 45 kmh. Mofa ist nur eine Prüfungsbescheinigung und kein Führerschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Roller/mofa mit 15 Kleinkraftrad bis 125ccm mit 16 Autoführerschein bei Begleitetemfahren ab 17 Autoführerschein frei ab 18 Motorrad gedrosselt ab 18 Motorrad ungedrosselt ab 25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15 mofa 16 roller 17 Auto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?