Ab wie viel Jahren darf man andere auf ihre Probleme hinweisen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Erst, wenn du über 90 bist, weil dann bist du jenseits  von Gut und Böse

Die Probleme anderer gehen einen nichts an und man muß die Leute nicht extra drauf hinweisen, was sie für Probleme haben, das wissen sie schon selber.

Ein jeder kehre vor seiner Tür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerFrageFreak
19.11.2015, 13:17

Danke, dann muss ich aber noch ein bisschen warten.

0

Die Probleme andere Leute sind nicht deine Sache oder dein Problem, sondern sie haben damit zu kaempfen, nicht du, du hast vor deiner eigenen Tur zu fegen, das ist alles. Wenn dich jemand um Rat fragt, dann ist es etwas anderes, aber in der Regel ist es nicht so, Die Menschen wollen Bestaetigung, dass alles so richtig war, wie sie es gemacht haben,.Wenn dich jemand um Rat fragt, sei einfuehlsam und komme nicht mit der ich-weiss-alles-Attituede. Es ist leicht anderer Leute Probleme zu haendeln, weil man selbst nicht inviolviert ist, selbst keine Verstrickungen hat, aber deswegen solltest du nicht mit der Tuer in Haus fallen. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das kann man immer, es sei denn es handelt sich um Vorgesetzte, sog. Respektpersonen, usw...

Außerdem es hängt auch davon ab, wie man diesen "Hinweis"  "verpackt", Diplomatie ist an dieser Stelle Trumpf. Durch die Blumen kann man viel sagen!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist - in jedem Alter - keine Frage des Dürfens, sondern eine Abwägung von Nutzen, Aufwand und nicht zuletzt von Takt.

In sehr vielen Fällen sind den Menschen ihre eigenen Probleme bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald man das Licht der Welt erblickt gibt man seinem Befinden bezüglich allem lautstark Ausdruck...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt mal ein paar mehr Infos um das einschätzen zu können??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es keine Altersgrenze, nur das hört nicht jeder gern. Es könnte Ärger geben, nach dem Motto: Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man mit diesen Thema vertraut ist und einen guten Rat hat dann kann man in jeden alter was sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte man andere denn auf ihre Probleme hinweisen? Ist das nicht deren Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf die Probleme an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann du willst. Ich hab auch schon mit 3 gesagt, dass die Frau Skaleggi nicht so viel essen solle, da ihre Brüste schon im Einkaufswagen lägen, den sie Geschoben hat, wäre ihr Bauch nicht im Weg.
Sie nannte mich einen Bengel,aber 3 Jahre später legte ich ihr Blumen auf das Grab, Herzinfarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Menschen an. Hier ist man ja scheinbar unter 40 nichts wert und darf keine Meinung haben, da 'mangelnde Lebenserfahrung und Reife'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?