Ab wie viel Gramm Traubenzucker können welche Folgen auftreten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo nnyk06!

Meine Kenntnisse möchte ich hier mal in sehr einfacher Form ausdrücken:

Alle Kohlenhydrate sind Zucker und werden verdaut und in Einfach-Zucker umgewandelt, damit die Nährstoffe überhaupt über den Dünndarm in die Blutbahn gelangen können. Der Unterschied ist nur der, dass Traubenzucker praktisch direkt in die Blubahn gelangt, weil er gar nicht erst großartig verdaut werden muss, während die anderen Zuckerarten (Zweifachzucker, Mehrfachzucker) erst aufgespalten werden müssen, damit auch sie vom Blut aufgenommen werden können. Wenn man nun diese Kohlenhydrate in Form von Traubenzucker, Haushaltszucker, Honig, Schokolade, Obst usw. aufnimmt, dann gelange diese, wie gesagt, sehr schnell in die Blutbahn und stehen dem Körper als Sofortenergie zur Verfügung. Dadurch schießt der Insulinspiegel rasant nach Oben. Doch schon nach kurzer Zeit sackt er genau so schnell wieder ab. Das hat Heißhunger zur Folge, weshalb man wieder essen muss. Dadruch nimmt man zu viele Kalorien auf, ohne gleichzeitig genügend Vitalstoffe zu erhalten. Bei (fast) reinem Einfach-Zucker spricht man deshalb von leeren Kalorien. Dass man hiervon zunimmt, liegt auf der Hand, weil alle überschüssigen Kalorien, die der Körper nicht benötigt, in Fett umgewandelt wird und für "schlechte Zeiten" im Unterhautfettgewebe eingelagert wird. Das passiert aber nicht bei den Kohlenhydraten, die aus Mehrfachzucker bestehen. Deshalb kann man Nudeln, Reis, Kartoffeln bedenkenlos auch in großen Mengen essen, weil es hier ganz langsam zur Umwandlung in Einfachzucker kommt. Deshalb steigt auch der Insulispiegel in dem Fall nicht so hoch und der Heißhunger bleibt aus. Natürlich gilt auch hier, dass zu viele Kalorien in Fett umgewandelt werden. Aber wenn man seine Mahlzeiten genauer betrachtet, werden die meisten Kalorien nicht durch diese Kohlenhydrate geliefert, sondern in erster Linie durch den zu hohen Fettanteil (Käse, Salami und Co. auf der Pizza), durch zugesetze Einfachzucker (Zucker in dem Gebäck und Kuchen), und auch durch Eiweiße (Eier, Fleisch, Fisch).Durch die Kombination von Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett isst man oft mehr als nötig, weil es in dieser Kombination besser schmeckt. Wenn man nur trockene Kartoffeln oder trockenes Brot etc. isst, hört man auf, wenn man satt ist. In Kombination mit anderen Leckereien, hat man schnell zu viel gebunkert, bevor das Sättigungsgefühl überhaupt eine Chance hat, sich bemerkbar zu machen.

Um auf die eigentliche Frage zurückzukommen:

Bei einer regelmäßig zu hohen Aufnahme von Traubenzucker steigt demnach der Blutzuckerspiegel zu oft zu schnell an. Dadurch muss die Bauchspeicheldrüse ständig hohe Mengen an Insulin produzieren.

Fazit:

Kurzfristig:

Regelmäßig zu viel Traubenzucker - zu hoher Insulinbedarf - zu hoher Blutzuckerspiegel - Heißhunger - wiederholte Aufnahme leerer Kalorien...

Langfristig: Vitalstoffmangel - Übergewicht - erschöpfte Bauchspeicheldrüse - Diabetis...

Ab wieviel Gramm Traubenzucker das "zuviel" anfängt, weiß ich leider nicht!

Aber das lässt sich bestimmt auch herausfinden.

Schöne Grüße

Noch was:

Wenn Du den Traubenzucker isst, um schnell aus einem Erschöpfungszustand zu kommen, ist eine gelegentliche maßvolle Aufnahme sicherlich in Ordnung (wobei ich leider das richtige Maß nicht kenne). Wenn Du es "nur" als Leckerei zum Naschen zu Dir nimmst, dann schlage ich Dir vor, es nur mittags zum "Nachtisch" zu genießen. Dann ist der Magen schon voll und mit Verdauung beschäftigt und der Traubenzucker kann nicht so schnell verarbeitet werden. Deshalb steigt in dem Fall der Blutzuckerspiegel nicht so schnell an.

Auch wenn ich den Kern Deiner Frage nicht beantworten konnte, hoffe ich, dass ich Dir dennoch irgendwie weiterhelfen konnte.

0

überzuckerung, schwindel, meningitis, luxation eventuell fieber und das schlimmste, die zuckerkrankheit bitte vorsichtig sein aber bei 50 sollte nix schief gehn aber 100 wäre etwas naja...

Okay, danke. Eine der hilfreichsten Antworten hier.

0
@nnyk06

Da bin ich skeptisch - Überzuckerung ja, sicher - aber Meningitis? Wie soll das denn gehen? Viral, Bakteriell, oder per Strahlung - was davon ist im Traubenzucker enthalten? Das halte ich nicht für hilfreich, sondern wilde Spekulation.

Und wer Diabetes mellitus hat, sollte längst informiert sein was er zu sich nehmen darf und was nicht, statt hier zu fragen.

0

Für die Zähne.

Wieviel gramm Zucker pro Tag führt zu diabetes?

...zur Frage

Zu viel Traubenzucker

Ich habe gehört, dass es nicht gesund sein soll zu viel Traubenzucker zu essen. Was genau passiert dann im Körper oder welche Folgen kann das haben, wenn man zu viel Traubenzucker isst und wieviel sollte man täglich höchstens essen?

...zur Frage

Zu viel traubenzucker essen?

Ist es schlimm wenn man zu viel traubenzucker (ca.250 gramm) isst

...zur Frage

diabetes durch traubenzucker?

ich habe gelesen das traubenzucker eigentlich schlehct für den körper ist und die bauchspeicheldrüse kaputt macht . Da wollte ich mal fragen ob man durch die schäden von traubenzucker diabetes bekommen kann ? Und wenn ja warum nehmen die diabetiker es dann zusich wenns doch schädlich ist ? ( das traubenzucker den zucker hochtreibt weis ich auch ) =)

...zur Frage

Nun zu meiner frage wie viel gr. Traubenzucker soll ich pro ca. 100 ml Wasser hinein tuen?

Ich soll laut meinem Arzt Wasser mit Traubenzucker zu mir nehmen statt halt feste Nahrung für drei Tag so leider hat mir der Arzt nicht gesagt wie viel gramm Traubenzucker ich in Wasser vermischen soll er sagte mir nur ich min. 0,5 Kg Traubenzucker zu mir nehmen.

Mein Arzt ist seid heute leider im Urlaub.

Nun zu meiner frage: Wie viel gr. Traubenzucker soll ich pro ca. 100 ml Wasser hinein tuen?

...zur Frage

Zu viel Traubenzucker gleich schädlich?

Hallo,

ich habe jetzt ca. 18 von diesen Dextro-Energie Traubenzucker Täfelchen...so in einer halben Stunde...ich denke mir immer bevor ich es mir in den Mund stecke das ist mein letztes, doch also ich es schnell weg hab...ach komm noch eins geht xD usw usw usw.

Ist das jetzt schädlich, denn ich hab noch genügen Packungen im Schrank leider

Schädlich jetzt? beim weiteressen schädlich?? ungesund? oder gesund?

MfG Dustin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?