Ab wie viel Alkohol betrunken?

6 Antworten

Wie betrunken hast du dich denn nach der Flasche Sekt gefühlt?

Wieviel Jim Beam dich betrunken macht, hängt davon ab, wieviel Alkohol du schon gewohnt bist. - Als Anfänger hätten mich 100 ml Jim schon mehr als genug weg geballert. Es kommt auch ein wenig drauf an, ob man den Kotz (kein Tippfehler) pur oder verdünnt trinkt.

Nach der Flasche Sekt war eigentlich noch alles inordnung, nur ich fühlte mich etwas "leichter" über dem Boden. Keine ahnung wie ich das beschreiben soll 😅

0
@Lloyd0807

Mal Ehrlich: War die Flasche Sekt wirklich deine allererste Alkoholerfahrung und hast du die echt allein weggesüffelt? - Es geht mich zwar einen Kehricht an, aber du kannst mir aaaaallleees erzählen. xD

Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass Spirituosen sehr tückisch sind. Z.B. Wodka Drinks... Meine erste Wodka Erfahrung war so: Ich sitze da und trinke irgendein Gemisch - da war noch alles okay. Aber als ich aufstand und bissel frische Luft geschnappt hatte, hab ich die Wirkung gnadenlos gespürt. Es zieht dir den Boden unter den Füßen weg.

Tipp: Iss vor dem Alkoholkonsum und zwischendurch. Und wenn´s geht, halte dich bissel im Zaum, dann hast du mehr Spaß mit weniger Erbrechen.

Aber ich seh´s schon kommen, dass du deine Erfahrungen selber machen musst/willst. :)

0

Das ist bei jeden Menschen anders. Ich kenne Jugendliche, die noch nicht einmal nach einer Flasche Vodka angetrunken sind. Dagegen gibt es Leute, die schon nach ein paar Mililitern Vodka, welches noch vermischt ist, weg sind.

Die Jugendlichen, die nach einer Flasche Wodka kaum angetrunken sind, hatten aber garantiert schon Vor-Erfahrungen mit Alkohol.

0

Wenn du sonst nie trinkst, wirst du schon von knapp 100ml betrunken sein.

Zum Vergleich: Bier hat ca. 5 Prozent, bei deiner Körpergröße sind das vlt gute 0,3 Promille

100ml bei 35% wäörend vlt 0,4-0,5 Promille

Ich trinke sehr sehr selten Alkohl. Daher würden mir wohl schon 2 Gläser in den Kopf steigen.

Ich trinke extrem selten Alkohol, vieleicht 1-2l Wein im Jahr und das erst ab Herbst bis Weihnachten. Und merke den Effekt direkt beim ersten Glas.

Was möchtest Du wissen?