Ab welcher Woche können Kitten normales Futter essen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich hab meiner Katze ab der 7ten Woche normales Futter gegeben , je nach dem wie es die Katze annimmt , Versuchs sobald du merkst , okay sie nippt nur dran machst du weiter mit dem kittenfutter

Hallo Binjo!:)

Pauschal läßt sich das nicht sagen (auch nicht schreiben ;), im Regelfall stolpern sie ihrer Mutter hinterher. So ab der 4. Woche (wenn sie früh sind) probieren sie es auch mal. Beobachte sie einfach und Du wirst schon sehen, bald fressen sie Dir die Haare vom Kopf :).

Achte bitte auf gutes Futter, Kittenfutter muß es wahrlich nicht sein, das ist unnötig Geldschneiderei.

Freundliche Grüße und Freude an den Kleinen und natürlich an der Mutter wünscht

Jason

Binjo 28.06.2013, 10:01

Also sie frisst es sehr gerne. Der Herr vom Fressnapf wollte erzählen, man muss bis zur Kastration mit Kitten Futter füttern (was ist wenn wir nicht kastrieren?) Weil die Katze sonst zu dick wird. Da sieht man mal wieder das es nur um den Umsatz geht. Wir füttern jetzt das Futter von dm, das mag sie echt gern und teilt sich das auch selber gut ein. Zwischendurch gibts dann noch aus der Hand an Kalorienarmes Leckerchen. :)

1
DaRi40 28.06.2013, 14:28
@Binjo

Katzen werden NICHT von der Kastration zu dick, sondern von schlechtem Futter!!!!

Wieso hälst du Katzen, (und lässt auch noch zu, dass sie sich paaren) wenn du nicht mal über artgerechte Nahrung informiert bist???

Bestimmt hast du auch kein genetisches Profil der Elterntiere anlegen lassen. Kannst also auch nicht wissen ob die Jungtiere gesundes Erbgut enthalten.

Unkastrierte Katzen können Krebs (Gebärmutter und Gesäuge oder Hoden bei Katern) bekommen und Geschlechtskrankheiten übertragen....da wär das Ü-Gewicht eines Kastraten noch das Harmloseste.

Und natürlich wollen Händler ihr Futter verkaufen.....ohne auf Hochwertigkeit zu achten. Ist auch nicht ihre Aufgabe - zu informieren.....

Hochwertiges Futter besteht zu mindestens 65% aus Fleisch (Muskel und Innereien) und ist nicht im Handel zu bekommen, sondern hauptsächlich online.

Bitte alles fett gedruckte kopieren und oben einfügen.

Siehe z.B.: pfotenliebe.de oder natura-vet.de, cats-country.de , katzentheke.com/Futter-Om-Nom-Nom:::6.html uvm.

Hochwertige, artgerechte Nahrung führt nicht zu Übergewicht - auch nicht, wenn Katzen kastriert sind.

Bitte informier dich besser, bevor du Kastrationen verweigerst oder verteufelst.

Hier noch zu lesen:

dr-vet-ziegler.com/index.php/ernaehrung.html

DaRi

0
akiilein 28.06.2013, 14:30
@Binjo

Katzen zu KASTRIEREN ist PFLICHT! Alles andere ist Verantwortungslos und man tritt den Tierschutz und der Katze in dem Arsc*.

Kastrieren kann man schon mit 16 Wochen

1

stell es ihnen mal hin, irgendwann werden sie es fressen. du meinst doch von milch auf futter, oder?

Was möchtest Du wissen?