Ab welcher Temperatur gefrieren Autoscheiben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als das so einfach wäre. Die Temperatur wird in 2m Höhe gemessen, daher kann am Boden bereits Frost sein. Außerdem spielt Wind und Luftfeuchte eine Rolle.

Daher ist es  gar nicht möglich zu sagen bei X °C ist es soweit.

Wasser/Feuchtigkeit friert üblicherweise bei 0 Grad - aufgrund des Wassers. Je nach Standplatz des Autos ist diese Temperatur allerdings auch schon unterschritten (und das Auto zugefroren) wenns eigentlich noch knapp über 0 ist (zugige Ecke z.B.), bei anderen Standplätzen ist auch knapp unter 0 noch alles frei (Carport z.B.). Nur nach Wetternachricht richtet man sich daher nicht, sondern guckt rechtzeitig mal eben selber nach seiner Schüssel.

Das ist so nicht eindeutig zu saagen, da es nicht nur von der Temperatur abhängt.

Wenn du eine feuchte Scheibe hast, kann es bei niedrigen Temperaturen schon ausreichen, wenn trockener Wind über die Scheibe streicht. Durch die Verdunstung von Wasser kühlt das übrige Wasser ab und kann dabei gefrieren, obwohl die Lufttemperatur >0°C ist.

Dazu hängt es natürlich davon ab, wie geschützt dein Auto steht.

Ab 0°C.....wobei es auch ein wenig von der Luftfeuchtigkeit abhängt, ob die Scheiben zufrieren. Kleiner Tipp: Scheiben abdecken....mit Pappe oder speziellen Abdeckplanen aus dem Baumarkt z.B. Hast Du bestimmt schon mal irgendwo gesehen.......

Ich würde mich nicht auf den Wetterbericht verlassen.

Ab 0 Grad gefriert das Wasser auf der Scheibe. Wenns noch kälter ist, kann es sein, dass das Wasser sogar an der Innenscheibe gefriert. Deswegen sollte man in der Winterzeit unbedingt ein entfeuchter im Auto liegen haben. Sonst wirds echt ätzend am nächsten morgen.

So c.a. ab 0-1 Grad Celsius würde ich das Auto in die Garage stellen bzw. die Frontscheibe abdecken.

LG Kilian1601  :)

Was möchtest Du wissen?