Ab welcher Temperatur empfindet man etwas als warm bzw. kalt?

1 Antwort

Die menschliche Körpertemperatur liegt gewöhnlich bei knapp 37°C, bei Fieber etwas höher, an gegliederten Außenflächen (z.B. Finger) meist etwas niedriger. Wenn die Wassertemperatur davon nach oben oder nach unten abweicht, wird das Wasser als warm oder kalt empfunden, je nach Flussrichtung des des Wärme-Austausches.

Die Wärme- oder Kälte-Empfindung hängt nicht von der Temperatur im Körperinnern (37°C) , sondern von der Hauttemperatur ab. Diese liegt etwas tiefer; bei mir ist die Hauttemperatur ca 32°C im heissen Sommer etwas höher (ca.34°C)

Interessant ist folgendes Experiment: Nimm 3 Schalen mit Wasser, eine Schale 15°C (Kaltwasser aus dem Hahn), eine mit 25°C und eine mit 35°C. Halte die linke Hand einige Minuten in der Schale mit 15°C und gleichzeitig die rechte Hand in der Schale mit 35°C. Dann beide Hände in der Schale mit 25°C. Dasselbe Wasser wird an der linke Hand als Warm und an der rechten Hand als kalt empfunden!

0

Was möchtest Du wissen?