ab welcher summe muss ein anbieter die sim karte sperren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es kommt darauf an was dein Anbieter verlangt/freigibt. Wenn du FONIC hättest könntest du max. 40 benutzen,weil der Anbieter das so vorschreibt.Du könntest diese Anbieter z.b. benutzten: o2,bildmobie, congstar(empfehle ich). Allerdings solltest du nie Vodavone benutzen das ist der größte scheiß auf erden. Nimm die ratschläge an sie könnten die im Falle des Falles sehr helfen

Das urde on einem 14j. alten Jungen geschreiben ;)

American153 19.06.2011, 11:05

ja das ist aber kein antowrt auf meine frage

0
American153 19.06.2011, 12:28
@American153

ok aber wenn ich anrufe weil mein handy geklaut wird um 15:00 und mir die e-plusmitarbeiter sagen wir haben schon eine automatische sperrung um 12 uhr beim stand von 450 euro vollzogen und ich heute die rechnung bekommen habe und selbst nach 15:00 noch kosten enstanden sind kann das doch cniht richtig sein oder?

0

Er muss gar nicht sperren, wenn es um Rechnungsbeträge geht.

Einen Diebstahl muss man umgehend melden und die SIM-Kartensperrung direkt selbst in Auftrag geben.

Wenn vertraglich keine Sperrung bei z.B. 300,-€ vereinbart ist, muss der Anbieter auch keine Sperre vornehmen.

American153 19.06.2011, 12:34

ok aber wenn ich anrufe weil mein handy geklaut wird um 15:00 und mir die e-plusmitarbeiter sagen wir haben schon eine automatische sperrung um 12 uhr beim stand von 450 euro vollzogen und ich heute die rechnung bekommen habe und selbst nach 15:00 noch kosten enstanden sind kann das doch cniht richtig sein oder?

0
Leon97531 19.06.2011, 12:59
@American153

Ich kenne deinen Vertrag nicht, wenn dort eine Sperrung bei 450,-€ vorgesehen ist und danach weitere Kosten anfallen, ist dies das Problem des Anbieters, nicht deines.

Wenn also ein Kostenschutz nach Vertrag ab 450,-€ erfolgen soll, zahlst du max. 450,-€, hast danach wenn keine Abschaltung erfolgt quasi eine Flatrate :D
Genaueres entnimmst du deinem Vertrag.

0

Ein Vertagsanbieter wird doch seine Geldquelle nicht sperren. Oder würdest Du das machen?

American153 26.06.2011, 22:05

verbraucherschutz

0
American153 26.06.2011, 22:05

verbraucherschutz

0

Das ist von dem Vertrag abhängig.

Was möchtest Du wissen?