Ab welcher Schadenshöhe lohnt es sich die Vollkasko mit 150 Selbstbeteiligung in Ansprunch zu nehmen

2 Antworten

Die Versicherung fragen, die wissen die exakte Zahl als einzige.

Vollkasko Totalschaden - Fragwürdiges Gutachten - Wagen wird noch finanziert

Guten Tag, seit langem fachsimpeln wir nun über unseren Versicherungsschaden und das Gutachten der Versicherung. Erstmal ein paar Daten (nicht auf den Euro genau, habe Unterlagen gerade nicht da) Auto: Fiat Ducato, ermittelter Wiederbeschaffungswert: 9600€, ermittelter Restwert: 6100€, Reparaturkosten: 13.500€

offene Summe bei der Finanzierung: 19.000€. Schon hier entstehen die ersten Fragezeichen über den Köpfen. Die Versicherung nannte uns also die oben angegebenen Zahlen. Sie listeten die Kosten wie folgt auf: 3.500€ sollen wir von der Versicherung bekommen (Wiederbesch.W. - Restwert), 6100€ sollen wir für den Blechhaufen von einem Ankäufer bekommen welchen die Versicherung ausfindig gemacht hat. Schon hier fängt die Skepsis an: Welche Werkstatt kauft ein Totalschaden Auto für 6100€ auf, repariert es für 13.500€ und verkauft es dann für 9.600€?! Mir ist klar das die Reparatur keineswegs 13.500€ für eine Werkstatt kostet, dennoch wäre die Gewinnspanne eher fragwürdig. Kann eine Versicherung, immerhin ist das Gutachten von denen direkt, den Restwert in die Höhe schießen um weniger bezahlen zu müssen, und einen "Deal" mit dem Autohändler haben? Denn der Restwert von 6.100€ ist schlichtweg unrealistisch über alle Maße!

Soweit, so schlecht. Angenommen wir nehmen das "Angebot" an und machen alles so wie die Versicherung es will stellt sich die nächste Frage: Wie können wir das Auto für 6.100€ verkaufen wenn wir nicht einmal den Brief besitzen sondern logischerweise die Bank?!? Angenommen das klappt: Wir bekommen die 9.600€, nun möchte die Bank aber sicher die offenen 19.000€ haben. Bleiben also noch 10.000€ Schulden und wir haben trotzdem kein Auto mehr! Abgesehen von der Frage ob die Bank da überhaupt mitspielt, hätte sich die Vollkasko ja nicht wirklich gelohnt! Setzt die Versicherung hier also den Restwert bewusst so hoch, dass wir das Angebot quasi annehmen müssen? Denn würden wir nur die 3.500€ nehmen und dannach bemerken wir bekommen das Auto auf dem Markt nur noch für 150€ verkauft würde sich die Versicherung ja schön ins Fäustchen lachen. Wir haben auch schon mit einem unabhängigem Gutachter gesprochen. Dieser meinte selbst wenn wir ein neues Gutachten machen und hier würde sich ein Restwert von sagen wir mal 1000€ ergeben könnte man dies nicht bei der Versicherung geltend machen (bei nicht selbstverschuldeten Haftpflichtschäden würde dies gehn, bei Vollkasko Schäden hätte die Versicherung das Weisungsrecht).

Natürlich würden wir von der Versicherung gerne den Wirklichen Wiederbeschaffungswert - Restwert kassieren um dannach selber zu entscheiden wie es denn mit dem Auto nun weiter geht. Evtl. lohnt sich eine Reparatur in einer günstigen Werkstatt ja doch.

Sind alle Ratlos! Gespräche mit der Bank u der Versicherung sind am laufen. Hoffe hier kann mir jemand sein Wissen weitergeben und uns helfen. Und wie gesagt, Vermutungen, denken, und fachsimpeln können wir alleine ;) Gruß Domi

...zur Frage

Welche Höhe in Euro Selbstbeteiligung sind bei der Vollkasko-Versicherung sinnvoll?

Welchen Betrag an Selbstbeteiligung sollte man bei der Vollkasko-Versicherung wählen, damit man wirklich einen Vorteil damit hat? Mein Vater kauft nämlich das erste Mal einen Oberklasse-Wagen, weil ja grad überall satte Rabatte angeboten werden. Nun möchte er auch das erste Mal Vollkasko abschließen. Jetzt geht es um die Höhe der Selbstbeteiligung - bis zu welcher Summe ist die ratsam, damit man auch wirklich einen Vorteil hat?

...zur Frage

Unfall mit Fahrerflucht, steige ich trd. Mit meinen Prozenten bei meiner Versicherung?

Mahlzeit, war gestern eine Freundin besuchen und habe mein neues Auto vor ihren Haus (Block) auf den Parkplatz abgestellt, als ich zu Hause war bemerkte ich, dass ein Schaden an meiner hinteren Tür ist( Fahrerseite ), war bei der Polizei, Anzeige gegen unbekannt usw. habe Vollkasko und muss quasi die Selbstbeteiligung zahlen, was mich schon so ankotzt, aber werde ich jetzt auch wieder hoch gestuft in meiner Versicherung ?

und ich habe zudem noch eine Neuwagenversicherung mit drinnen, aber bringt mir das was?

...zur Frage

Vollkasko für einen 600€-Schaden?

Hallo! Würdet Ihr bei einem-eigen verschuldeten-Schaden von ca 600€ die Vollkasko-Versicherung mit Selbstbeteiligung von 300€ in Anspruch nehmen? Wie weit kann man bei der Prämie zurück gestuft werden? Danke für Eure Meinungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?