ab welcher menge wirkt ein joint?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiß, dass drogen generell schlecht sind,

Wenn "Drogen" generell schlecht sind, wieso wird dann so viel über Cannabis als Medizin geredet?

Man sollte die Dosis nicht in "Joints" oder "halben Joints" berechnen - sondern in (Inhalations-)Zügen. Anfänger nehmen ein, zwei Züge und warten dann 30 Minuten ab, weil Cannabis einen höchsten Wirkungsgrad ("Peak Level") erst nach einer halben Stunde entwickelt.

Wer sich noch sorgfältiger auf das "erste Mal" vorbereiten will, der googelt den Begriff "Rauschzeichen" und bestellt sich das Buch, das für Jugendliche und Eltern gleichermaßen zur Aufklärung über Cannabis geeignet ist

Thx for * (983)

0

Wenn du in einer Gruppe stehst und die rauchen einen, dann merkst du das schon. Du brauchst gar nicht ziehen dran.

Also es sollten schon 3-5 züge bei 50 - 50 reichen. Kommt auf die qualität des grases und deine inhalationsstärke an. Bong rauchen knallt stärker bei uns reichen 50 mg (feinwaage) schon für ein starkes stoned aus so erfahrung von freunden.

"erfahrung von freunden." Haha jaja, peace. :P

0

Beim ersten Mal wirkt auch schon passiv rauchen.

Als Anfänger sollte dein Joint nicht mehr als 1 kg wiegen.

xD

1

ja, teil dir mit einem erfahrenen einen

mach langsam, beim 1. mal kennt man es nicht

du bist schon hackedicht und merkst es erst später, weil du das gefühl nicht kennst

du denkst, du seist völlig nüchtern, bis ein auslöser kommt

Als Anfänger spürt man oft gar nichts

Kommt auch auf dein Gewicht an. Aber Anfänger merken ajf bei nem halben Joint was. Finger weg von Drogen!

Was möchtest Du wissen?