Ab welcher Gewinnklasse muss man beim LOTTO teilen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In jeder Gewinnklasse wird ist Gewinnsumme auf alle Gewinner aufgeteilt.

Im deutschen Lotto 6 aus 49 gab es früher oftmals über eine Million Gewinner in der untersten Gewinnklasse. (3 Richtige)

Heute sind es deutlich weniger, weil Lotto teurer wurde, und deswegen weniger Lotto gespielt.

Wie meinst Du das?

Bei Tippgemeinschaften oder was?

Die haben wahrscheinlich einen Vertrag oder eine Satzung, wo das drinsteht.

Erutan 05.04.2014, 14:59

Also wenn sechs Leute einen Sechser im Lotto haben muss man den ja teilen.

Muss man den auch teilen wenn 80 Personen nur zwei Richtige + Zusatzzahl haben

0

Was möchtest Du wissen?