Ab welcher Dosis ist Diazepam gefährlich?

9 Antworten

Sobald man regelmäßig Schlafmittel braucht wird es bedenklich.

Grund dafür ist, dass ich der Körper an dieses Medikament gewöhnt und man immer mehr braucht.

Diazepan ist meines Wissens nicht tödlich, dennoch kann es zur Vergiftung kommen.

Meines Wissens waren Schlafstörungen grund für den Tot von Michael Jackson weil er statt Schlafmittel am Ende Narkosemittel illegal vom Arzt bekam.

4 Tabletten klingt für mich bereits für ein Fall von akuter Abhängigkeit.

Eine gute Methode, wenn man sich bewußt darauf einläßt ist Medition, autogenes Trainung, progressive Muskelentspannung, Meditation. Aber leider dauer es eine Wiele bis so etwas hilft und viele beginnen erst gar nicht damit da sie an den Erfolg nicht glauben.

Bei mir hilft am Besten Fernsehen ansehen und dabei immer wieder die gleiche Sendung. z.b. Hab ich jahrelang alle Folgen von eine schrechlich nette Familie mir zum einschafen angesehen. JEtzt schaue ich derzeit die Staffeln Deutschland sucht den Superstar von Staffel 7 - heute über TV-Now an. Ich kenne schon alle Dialoge auswendig und so verpasse ich auch Nichts wenn ich mal die Augen zumache. Mittlerweile bin ich soweit dass ich 5 min nach dem Start der Sendung tief und fest schlafe.

Auf Schlafmittel und Schmerzmittel sollte man generell verzichten, schon alleine deswegen weil fast alle Meidkamente entweder leberschädigend oder magenschädigend sind. So habe ich vermutlich in 10 Jahren weniger SChlafmittel und Schmerzmittel eingenommen als ein Süchtiger in einer Woche.

Bei Michael Jackson war die Hauptursache akute Propofolintoxikation mit der Folge eines Herzstillstandes. Begünstigt wurde das natürlich noch durch den Medikamentencocktail, den er in den Stunden vor seinem Tod eingenommen hat (verschiedene Benzodiazepine).

0

Ich bin in Südamerika und habe auch "den beipackzettel verloren". Hab vor einer Stunde drei Pillen diazepam(10mg) genommen, dazu drei bier getrunken und bin noch am Leben ;) Schwindel, desorientierung und diverse andere Nebenwirkungen sind auf jeden Fall eingetreten. Es ist definitiv nicht ungefährlich, aber wenn du verantwortungsvoll damit umgehst und den Punkt kennst um aufzuhören wird nichts passieren. Falls doch, Magen entleeren und sofort Arzt konsultieren!

Ich hoffe ich kassiere für diesen Post nicht allzu viele hassmails, ich helfe nur bei dem verantwortungsvollen Umgang mit Drogen. Kenn dein Limit! Baume.

HWZ beeinflussen bei Diazepam möglich?

Hallo,

des öfteren in ähnlichen Fragen. Also eher eine Frage für Chemiker bzw. Mediziner.

Wie lange ist die aktive Wirkung von Diazepam zB 30mg abends eingenommen und wann endet sie?

HWZ ist sehr große Spanne 20-100+-, gibt es Maßnahmen , welche sie beeinflussen und was kann man aktiv tun , um Diazepam bzw. die übrig "nicht aktiv" spürenden Bestandteile aus dem Körper zu bekommen.

Gruß

...zur Frage

Ab wieviel mg wirkt Diazepam?

Hallo,

ich habe vom Arzt eine Packung Diazepam verschrieben bekommen, weil ich Flugangst habe und bald nach Thailand fliege. Es sind 20 Tabletten mit jeweils 2 mg Diazepam. Also sehr wenig. Wirkt denn da eine Tablette überhaupt? Ich kenne die von bekannten mit jeweils 10 mg pro Tablette. Ab wieviel mg bemerkt man eine beruhigende/angstlösende Wirkung bei Diazepam (Valium)?

...zur Frage

Wieviel darf man davon maximal nehmen bei einer Größe von 165.5cm und 54.5kg?

Bei Methylphenidathydrochloridneuraypharm 36mg wieviel maximal und warum sollte man nicht mehr als die angeordnete Dosis nehmen?

...zur Frage

Ab welcher Dosis ist Helium für den Menschen gefährlich?

Ab welcher Dosis ist Helium für den Menschen gefährlich?

...zur Frage

Ab welcher Dosis gefährlich?

Hallo ihr lieben :) Ich wollte mal fragen, einfach nur mal um sowas zu wissen, ab was für einer Menge Fluoxetin schädlich ist bzw gefährlich? Also ich hab je Tablette 20mg, wie viel mg wären denn tödlich? Weiß da zufällig jemand mehr? :)

...zur Frage

Ab wann ist eine Überdosierung gefährlich?

Ich nehme jeden Abend 3 Tabletten Hoggar Night. Die höchst Dosis beträgt 2 Tabletten also überschreite ich diese ja sowieso, das ist mir klar. Jedoch wirkt es immer noch nicht, wie ich es gerne hätte. Ab wann wird eine Überdosierung gefährlich? Auf Dauer mag es wohl schädlich sein aber wie sieht es mit „ein paar mal“ aus?

Ich weiß ich könnte in der Apotheke fragen oder meinen Arzt, tu ich aber nicht ich frage hier.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?