Ab welchen Verletzungen darf ich Schmerzensgeld fordern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, also Schmerzensgeld kann man grundsätzlich bei jeder körperlichen oder seelischen Gewalt einfordern. Dazu müssen aber die Täter zuerst bei der Polizei angezeigt werden. Dann sollte man sich einen Rechtsanwalt nehmen, der möglichst auf diesem Gebiet spezialisiert ist. Dieser fordert dann Schmerzensgeld gegenüber den Tätern ein. Oftmals läuft diese Sache auch gerichtlich ab und die Höhe des Geldes wird von einem Richter entschieden, der sich an gesetzliche Vorgaben hält. Wichtig wäre es also erstmal gewesen, deine Eltern einzuweihen, damit sie Anzeige gegen die Angreifer bei der Polizei stellen können. Wenn dir wirklich was daran liegt, dass die Täter bestraft werden, rede mal umgehend mit deinen Eltern darüber. Viel Erfolg und LG!

Grundsätzlich kannst du viel fordern. Fraglich ist, ob die Durchsetzung der Forderung Erfolg hat.

In jedem Fall kannst du Anzeige bei der örtlichen Polizeibehörde erstatten. Je nachdem wie alt du bist, müssen deine Eltern aber mitgehen.

Zuerst musst du bei der Polizei Anzeige erstatten. Der Rest folgt dann

Schmerzengeld = Ziivilrecht

geht auch ohne vorherige Anzeige = Strafrecht

0

Fass Dir ein Herz und vertraue Dich endlich Deinen Eltern an. Und dann kann man Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung erstatten. Und selbst dann hast Du leider keine Garantie, dass diese Haudegen dadurch lernen.

Eine Schmerzensgeldklage kann man erst einreichen, wenn die Täter strafrechlich verurteilt sind.

das stimmt so nicht, jeder Rechtszweig (Strafrecht und zivilrecht) entscheidet für sich alleine ....

0
@frodobeutlin100

Es ist richtig, dass der Strafprozess und der Zivilprozess zwei verschiedene Paar Schuhe sind. Wenn aber im Strafprozess eine Einstellung des Verfahrens oder ein Freispruch erfolgt ist, sind die Chancen auf Schmerzensgeld deutlich geringer.

0

Fordern kannst immer, nur über eine Zahlung entscheidet ein Richter!

Was möchtest Du wissen?