Ab welchen Alter offiziell Kaufberechtigt?

7 Antworten

Soweit ich weiß mit 18. Dann sind sie uneingeschränkt geschäftsfähig, da erwachsen. Vorher könne die Eltern immer noch ein Wort mitreden, vor allem bei teuren Anschaffungen, Handyverträgen, Abos, usw.

Ab 18. Vorher erst bei kleineren Summen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gesch%C3%A4ftsf%C3%A4higkeit

54

" Beschränkte Geschäftsfähigkeit [Bearbeiten] Beschränkt geschäftsfähig sind Minderjährige vom vollendeten 7. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (§ 106 BGB). Die meisten Rechtsgeschäfte, die beschränkt Geschäftsfähige schließen, sind schwebend unwirksam, wenn sie nicht mit Einwilligung des gesetzlichen Vertreters (in der Regel die Eltern) geschlossen werden. Die Eltern können dem Rechtsgeschäft jedoch auch nachträglich zustimmen, d. h. genehmigen (§ 183, § 184 BGB)."

0

Was möchtest Du wissen?