Ab welchen Alter können Wellensittiche Babys?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Wellensittiche sind mit 3-6 Monaten Geschlechtsreif. Zur Zucht sollten sie min 1-2 Jahre sein. 

Solange du ihnen keine Nistmöglichkeiten gibst wird das Weibchen im Normalfall keine Eier kriegen.

Unten lese ich, dass du möchtest, dass sie Brüten dazu möchte ich gerne auch was sagen:

Die Zucht ist sehr Zeit, Kosten und Platzaufwändig. Zudem lässt man immer min. 2 Paare Brüten und niemals nur 1.

Ohne sich vorher Informiert zu haben ( Bei einem Seriösen Züchter in der nähe) sollte man Wellensittiche lieber als Liebhabertiere halten.

Zucht heißt nicht einfach ein paar Brüten lassen. Das wäre einfach wahllose Vermehrung die man nicht Unterstützen darf.

Was machst du, wenn die Eltern die Küken nicht mehr füttern, wenn die Mutter die kleinen tötet? Was machst du, wenn die Kinder krank oder Eingeschränkt auf die Welt kommen. Weisst du was du zu tun hast, wenn die Mutter immer weiter Eier legt und immer schwächer wird? Weisst du wie du im Ausnahmefall die kleinen mit der Handaufzuziehen hast? Wie viel du was alle 4 Stunden füttern musst und wie lange? Wurden die Eltern davor zuchtgerecht ernährt? Wurden sie zur Zucht vorbereitet? Hast du genug Geld um die Tiere Fachgerecht aufzuziehen, Nistmaterial, etc. Weisst du wie viel sie im Normalfall pro Woche wiegen sollen? Könntest du einen tierartzt bezahlen für Medikamente für alle Küken wenn diese Krank sind?

Die Zucht besteht nicht nur aus süßen kleinen Wellensittichküken, die harte Realität zeigt oftmals tote Tiere, kranke Tiere und kann tödlich für Mutter als auch den Nachwuchs sein...

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namenlos656
05.05.2016, 17:51

Danke! Die Antwort war sehr hilfreich. Also ich hab nicht vor sie zu züchten. Ich wollte wissen wann es so weit sein könnte. Im Geschäft sagten sie, dass sie auch ohne Nest brüten wenn sie wollen. Aber deswegen habe ich halt extra keins gekauft zur Sicherheit.

0
Kommentar von Daniasaurus
05.05.2016, 17:56

Es kann sein, dass deine Dame im spaeteren Alter eine Hormonstörung kriegt. Die Henne ist dann dauerbrutig und legt Eier bis zur erschöpfung. Dann sollte man weniger Eifutter füttern. Am besten gar keins. Im schlimmsten fall kriegt sie dosierte Hormonspritzen von einem Vogellundigen Tierarzt. Normalerweise alle 3 Monate. Das dies aber sehr selten ist brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

0

Hallo Namenlos656!

Im Alter von einem Jahr sind deine Wellensittiche geschlechtsreif.

Bevor Du züchtest, solltest Du dir unbedingt das notwendige Fachwissen aneignen.

Wellensittiche fortzupflanzen, ist nicht schwierig. Die Vögel können es ganz allein und benötigen keine unmittelbare Hilfe des Halters.

Aber es ist nicht ganz einfach, die geeigneten Voraussetzungen für einen reibungslosen Brutverlauf zu schaffen. Das ist ausschließlich die Aufgabe des Züchters und es ist nicht ganz einfach in die Realität umzusetzen.

Deshalb mußt Du dir vorher unbedingst, dass dazu notwendige Fachwissen aneignen. Am besten aus einem älteren Buch über die Zucht von Wellensittichen.

Ausserden müssen die notwendigen Ressourcen vorhanden sein. Sie betreffen Zeit, Räumlichkeiten und Haltungskapazität, denn schnell sind zusätzliche 10 bis 14 Jungvögel vorhanden, welche auch Untergebracht und versorgt sein wollen.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namenlos656
05.05.2016, 18:01

Danke.Ich hab nich vor sie zu züchten ich wollte es nur wissen.

0

Was möchtest Du wissen?