Ab welchen Alter Hund ausführen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gem. § 1 Abs. 4 des Berliner Hundegesetzes dürfen Hunde nur Personen überlassen werden, die die Gewähr dafür bieten, dass die Vorschriften des Hundegesetzes eingehalten werden.

Dies würde ich bei einem Neunjährigen ablehnen, da er weder körperlich in der Lage ist, zwei Hunde zu kontrollieren, noch reif genug ist um die Reichweite seines Handelns einzusehen.

Die Eltern des Jungen begehen damit eine Ordnungswidrigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube rechtlich gesehen gibt es da keine genauen Angaben. Meiner Meinung nach wenn die Person körperlich und geistig dazu in der Lage ist den Hund unter Kontrolle zu halten oder zumindestens so zu handhaben, dass keine Gefahr für andere besteht.
Falls ich später mal Kinder haben sollte dann würde ich die in dem Alter nicht alleine gehen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uni1234
30.06.2016, 21:52

Damit hast Du die Frage im Prinzip ja beantwortet. Das Kind war ca. 9 und deswegen dürfte das nach deiner eigenen Antwort nicht zulässig sein.

0

Bei einigen Versicherungen muss der Hundeführer mindestens 14 bzw. 16 Jahre alt sein. Ansonsten gibt es, glaube ich, kein Mindestalter. Man muss/sollte nur körperlich in der Lage sein den Hund zu halten. 

Meine Eltern hätten mich in dem Alter definitiv nicht alleine mit den Hunden losgeschickt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, daß es da eine spezielle Verordnung dafür gibt?

Aber vom Verstand her würde ich das schon nicht tun, mit 9 Jahren ist er nicht dazu in der Lage!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf die Erziehung der Hunde und auf sie Reife und Verantwortung des Kindes an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?