Ab welchen alter entwickeln Kinder lieblingszahlen, Farben, etc?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Etwa ab dem fünften Altersjahr an kann jeder Mensch angeben, welche Farbe ihm sympathischer ist als eine andere, (außer den kontaktunfähigen Geisteskranken und den sehr seltenen, völlig Farbblinden.)

Dass dein Sohn die Farbe Rot so stark favorisiert liegt vermutlich an dem hohen Erregungsreiz den die rote Farbe auszudrücken vermag; denn Rot ist pure Energie. Sein Gemüt wird von dieser Farbe am stärksten angeregt und beeindruckt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder entwickeln schon relativ früh Vorlieben und Abneigungen. Es könnte sein, dass dein Neffe positive oder einprägende Erfahrungen mit der Farbe rot und der Zahl 4 gehabt hat. Womöglich beschäftigen ihn diese 2 Dinge momentan auch sehr. Daraus lassen sich tolle Spiele entwickeln. Aus meinem Beruf habe ich erfahren, dass es auch Kinder gibt, die mit der Zahl 4 auch im mathematischen Sinne etwas anfangen können. Sei es bis 4 zu zählen oder 4 gleiche Gegenstände ab zu zählen. Zur Farbe. Vielleicht hat er einen besonderen Gegenstand der rot ist. Auf jeden Fall ist es nicht merkwürdig, auch wenn demnächst vielleicht nur rote Kunstwerke an den Kühlschrank geheftet werden sollen oder überall Ketchup drauf soll, da er ja so schön rot ist haha. Kinder können so schön kreativ sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf das Kind selbst an. Manche entwickeln schon früh eine Bevorzugung irgendeiner Farbe. Dies kann sich aber durchaus noch einige Male ändern im Leben.

Das mit der Zahl, nun... Möglicherweise hat das Kind irgendwo das Thema Lieblingszahl aufgeschnappt oder wurde mal von jemand anderem gefragt. Lieblingszahlen sind meist einfach Zahlen die sich Kinder gut merken können und eventuell mit etwas Besonderem verbinden.

In meiner Kindheit war beispielsweise mein aktuelles Alter meine Lieblingszahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleine kinder entwickeln ihre liebelingssachen sehr schnell allerdings sagen sie so gut wie jedentag was anderes. Wenn sie sich endgültig für eine lieblings-farbe/tier/zahl entschieden haben ist nich vorraussagbar. Das kann schon mit 3 passieren aber auch erst mit 6.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist unterschiedlich kinder können schon früh feststellen was ihnen optisch gut gefällt wie eine farbe, aber das mit den zahlen kommt wahrscheinlich erst dann wenn sie auch wissen was zahlen sind, es sind unterschiedliche entwicklungsphase und zeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal, du kannst sogar bei Babys eine Bevorzugung von Farben und anderem erkennen. Es gibt Lieblingsteller, Lieblingskleider, Lieblingsspielsachen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin 16 und hab bis jetzt noch keine lieblingsfarbe oder zahl und hatte auch nie eine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe keine Lieblingszahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neve????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bumbus
01.04.2016, 20:28

Neffe :D

0
Kommentar von SaxoDJ
01.04.2016, 20:28

XD

0

Was möchtest Du wissen?