Ab welchem Zeitpunkt ist der Mensch frei und kann er überhaupt frei sein oder wird er durch eine "Bestimmung" oder Ähnliches gesteuert?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Mensch ist mit Sicherheit nicht vollkommen frei. Wäre er das würde es keine Gesetzte mehr geben und würde es keine Gesetze geben dann würde bald nur noch Chaos herrschen. Aber ich denke wir Menschen in Europa können schon sagen das wir sehr frei sind im Gegensatz zu anderen Ländern. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch wird niemals frei sein ! Aber man kann lernen sich frei zu fühlen! Ja wir werden schon von etwas höherem beobachtet aber nicht gesteuert.Weil wir alle mit einem freien Willen auf die Welt kamen. Jedoch ist unser Schicksal vorbestimmt! Und das ist so weil es ein Teil deiner Lebensprüfung ist . wie du dein Leben meisterst und dich weiter entwickelst, dass liegt wiederum in deinen Händen was du daraus machst und wie du es machst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stelle mich hinter Sartre und den Existentialismus. Der Mensch ist von Beginn an frei und hatte nie eine Bestimmung. Er kann sich selbst in jeder Sekunde seines Lebens mit seinen eigen erwählten Handlungen definieren

Ich habe auch Mal gelesen, das Gehirn entscheidet 7 Sekunden, bevor du diese Entscheidung ausführst. Dies würde den Determinismus widerlegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der mensch ist nicht frei, weder körperlich, biologisch noch sonst irgendwie.........

biologisch ist der mensch an ganz viele dinge gebunden, er muss atmen, essen usw., seine gene haben bestimmte codes, arbeiten nach diesen und deshalb = kein frei sein.....:), schon gar nicht, wenn emotionen ins spiel kommen......:)

körperlich ist er an die grenzen seiner möglichkeiten gebunden, hier gibt es jedoch die möglichkeit, durch meditation seinen geist vom körper frei zu machen, zu lösen........allerdings bleibt er trotzdem an diesen körper gebunden mit allen grenzen dieses körpers = also keine freiheit

gesetze und verhaltenregeln, auch hier sind regeln zu befolgen, die der allgemeinheit dienen und ein zusammenleben ermöglichen = keine echte freiheit, nur bedingt und von der umgebung abhängig

so wie eben alles im universum an bestimmte abläufe, sogenannte naturgesetze, gebunden ist, so ist es auch mit uns, mit den pflanzen, mit den tieren, mit ALLEN lebensformen.............es gibt keine freiheit, denn alles ist immer an irgendwas gebunden und wenn man mal den religiösen quatsch zur seite legt, kann man sagen, ja, es gibt sowas ähnliches wie "bestimmung", jedoch ist das keine die mit irgendwelchen göttern, karma oder sonstigem müll zu tun hat, sondern nur mit dem kreislauf des lebens selbst..............die einzige "bestimmung" wäre also die, dass deine gene bestimmen, dass du nur einen bestimmten zeitpunkt auf der welt bist und dann, na ja, weisste ja selbst was dann kommt........:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist denn Freiheit? Ein Wort , mehr nicht . Sogar ein sinnfreies Wort , denn Freiheit , das gibt es nicht . Frei von etwas zu sein , das ist schon möglich , Freiheit würde aber bedeuten , frei von allem zu sein . Und das gibt es nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte jemand von einer Bestimmung gesteuert werden? Mich steuert niemand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HaswellTitan
14.12.2015, 18:20

Bist du dir also sicher das deine Entscheidungen durch dich selbst getroffenen werden? Immerhin konnte die Hirnforschung beweisen, dass die Gehirnströme zur Durchführung einer Aktionen bereits existieren, bevor wir selbst sagen, dass wir es machen wollen :)

0

Wenn Jesu in uns ist, sind wir "wirklich frei" (Joh.8,36).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBuddha
15.12.2015, 17:25

ich glaube, die "freiheit" in meinem körper bringt gleich würgereflexe zum vorschein, obwohl ich das gar nicht will...............*g*

wie kann man nur solchen quatsch glauben

0

Was möchtest Du wissen?