Ab welchem Gewicht ist man bei einer Größe von 1,64m magersüchtig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Erwachsenen etwa bei 50kg und weniger. Allerdings muss man sagen, ich habe eine Bekannte, die ist 1,68m groß und wiegt konstant 50 kg. Die isst aber wirklich viel bzw. auf jeden Fall genug. Darum kann man das pauschal nicht sagen, auch nicht durch den BMI.

Ich würde einfach mal sagen, magersüchtig ist man dann, wenn man nicht genug isst. Einfach an "Morgens essen wie ein Kaiser, mittags wie ein König und Abends wie ein Bettler" denken. Wenn man das erfüllt, dann isst man ausgewogen und gesund. Vorrausgesetzt das Mahl besteht nicht immer aus Junk Food.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danitom
15.10.2011, 08:46

Absatz 1 ist falsch.

Absatz 2 - diese Weisheit ist schon sehr lange überholt.

0
  • Gewichtsverlust von 20% vom Ausgangsgewicht innerhalb kurzer Zeit (ca. 3 – 4 Monate),
  • Gewichtsverlust ist selbst herbeigeführt, z.B. durch: streng kontrollierte und eingeschränkte Nahrungsaufnahme, – Vermeidung Hochkalorischer Speisen, übertriebene körperliche Aktivität, selbst induziertes Erbrechen oder Abführen (anfallsartig), ständiges übertriebenes gedankliches Kreisen um Nahrung und Figur,
  • Perfektionismus,
    • Hyperaktivität,
  • Körperschemastörungen, d.h. auch bei einem vorhandenen Untergewicht bezeichnen sich Betroffene als »fett«,
  • extreme Angst vor Gewichtszunahme,
  • fehlende Krankheitseinsicht.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MainPowerSwitch
15.10.2011, 07:38

da hat jemand "berufserfahrung"

0

Hier kannst Du mal nachlesen bzw. Dich anmelden.

http://www.magersucht-online.de/index.php

Dann gib mal unter Google "Magersucht Tabelle ein", da findest Du sehr viele interessante Berichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

steig doch auf die waage, dann weißt du es ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?