Ab welchem BMI kann ich mich als Partner bzw der Arzt einschalten (sind beide über 20)?

5 Antworten

Hallo! Ab wann?? Sofort. Das ist lebensgefährliches Untergewicht. Aber gegen den Willen einer volljährigen und mündigen Person ist das schwer.

Gut dass sie Dich hat. Viele haben da keine Hilfe und gehen elendig zugrunde.

Alles Gute.

Wenn ein Arzt der Ansicht ist, dass der Patient unter extremer Anorexie leidet und dadurch sein Leben riskiert, kann er eine Zwangseinweisung vornehmen.

Vorher wird er versuchen, den Patienten zu einer ambulanten Therapie zu überreden. Weigert sich der Patient und magert zunehmend ab, wird er ohnehin früher oder später als Notfall in einem Krankenhaus landen. Und die Ärzte dort werden dann eine Überweisung in die Psychiatrie veranlassen.

http://www.netdoktor.de/news/magersucht-rettende-zwangstherapie/

lg Lilo

43 kg bei dieser Körpergröße sind mehr als bedenklich. Fragst Du hier für Deine Freundin? Du kannst da gar nichts machen, außer sie zu überreden, eine ambulante Therapie zu machen, und das möglichst bald

16

Ja es betrifft meine Freundin. Sie isst im Beisein von anderen ganz normal, aber sobald sie alleine ist hungert sie und macht viel Sport. 

0

Hallo,

generell sagt man,dass ein BMI unter 17,5 beobachtet gehört.

Deine Freundin ist wesentlich darunter und Du solltest sie schnurstracks packen und zu ihrem Hausarzt bringen.

Weigert sie sich,bleibt die Möglichkeit der Zwangseinweisung in eine Psychiatrische Klinik nach dem Psych.Kranken Gesetz und hier wegen Selbstgefährdung.

Hätte ich so eine Klientin vor mir,sag ich Dir ehrlich,würde ich den Krankenwagen anrufen-auch wenn es "noch nicht" akut ist- da eine Entgleisung des Elektrolythaushaltes jederzeit gegeben sein kann,was zu einem Herz-Kreislauf-Versagen führen könnte.

Alles Gute Ihr und Dir!

Hängt das Brustwachstum mit dem BMI oder der 1. Periode zusammen?

Hallo Community

Es klingt vielleicht komisch, aber ich stelle mir seit einiger Zeit schon die Frage ob das Wachstum der Brust etwas mit dem BMI oder dem Zeitpunkt der 1. Periode zusammen hängt.

Denn ich habe eine sehr kleine Brust (nicht mal ganz 70A) und überlege ob das einen Zusammenhang damit hat, dass ich meine Periode erst vor einem Monat bekommen habe. Ich bin 13 1/2 Jahre alt, bin 1,67m groß und wiege ca. 43 Kilo. (Ich weiß das ich etwas wenig für mein Alter wiege, aber sobald ich zunehme fühle ich mich nicht so ganz wohl. Das tut hier aber wenig zur Sache )

Ich weiß nicht ob das stimmt, aber ich habe gehört das die Pubertät erst ab der 1. Periode richtig einsetzt, somit auch das Brustwachstum.

Vielen Dank für Antworten
LG CherryGirl

...zur Frage

Dürfen meine Eltern mich gegen meinen Willen in die PSychiatrie stecken oder nicht?

Also, wenn ein Arzt das auch bestätigt hat und dafür ist, dürfen die das dann machen, auch wenn ich es nicht will oder kann ich einfach nein sagen?

ich bin noch minderjährig und nicht gefährlich oder so

...zur Frage

Ab welchem BMI in eine Klinik?

Hey wollte mal wissen ab welchem BMI ein Arzt einen in ne Klinik einweisen lässt? Bitte um ordentliche Antworten OHNE Belehrung :)

Dankeee.

...zur Frage

BMI - Lehrer und Schüler?

Was tun wenn Lehrer und Schüler ansprechen ob man noch "genügend" ist und das man so dünn ist?Denn mir ist das echt peinlich wenn ein Lehrer mich aus dem Unterricht rausnimmt:/ und so....

Ab welchem BMI sollte man sich an einen Arzt wenden? Mein BMI 14,8 ...

...zur Frage

Laut BMI-Rechner starkes Untergewicht- Arzt aufsuchen?

Hey, Ich habe einen BMI-Rechner im Internet ausprobiert. Da stand ich hätte starkes Untergewicht. Ich bin 14 Jahre altund 1,61 m groß. Außerdem wiege ich 39kg. Mein dort errechneter BMI ist 15,0. Da stand dann halt dass ich starkes Untergewicht habe und umgehend zum Arzt gehen sollte. Ich bin jetzt nicht dick, aber meines Erachtens auch nicht viel zu dünn... Das Normalgewicht soll aber zwischen 43 und Obergrenze (die weiß ich leider nicht mehr genau, aber irgendetwas mit 50). Ich bin jetzt auch nicht soo stark (große Oberweite oder so), aber denkt ihr ich sollte trotzdem mal zum Arzt? Danke im voraus

...zur Frage

Ab welchem BMI Klinik?

Meine Eltern haben mir schon oft gedroht mich Zwangseinweisen zu lassen. Aber ich habe einen BMI von ca. 17 und das ist ja wohl kaum lebensgefährlich. Deshalb denke ich das meine Eltern da nicht wirklich im Recht handeln. Außerdem gibt es auch noch andere die diesen Klinikplatz dringend brauchen. Meine Frage ist ab welchem BMI einen die Eltern wirklich zwangseinweisen lassen können? Mfg Lbz.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?