Ab welchem Betrag muss ein Arbeitgeber Sozialversicherung bezahlen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Sonderregelungen bei geringen Einkommen. Ab 801 € zahlen AG und AN je die Hälfte in die Sozialversicherung. Bei kleineren Einkommen, also ab 401€ ist der Anteil des Arbeitgebers höher als der des Arbeitnehmers, stufenförmig je nach Höhe des Lohnes. Die Sozialversicherung dürfte so bei 40% liegen. Kannst du dir ergooglen, wie hoch die RV, KV,Arbeitslosenversicherung und Pflegeversicherung sind. Also ab 801€ werden so um die 20% des Brottlohns für die Sozialversicherung einbehalten.

Ab 401 EUR werden individuelle Sozialversicherungsbeiträge bezahlt.

Allerdings werden auch bei geringfügigen Beschäftigungen pauschale Beträge (KV, RV usw.) an die zuständige Stelle abgeführt.

Ab 401€.

Mein Arbeitsleben beginnt bald - Was gibt es am Anfang alles zu beachten?

Hi

Ich habe ein paar Fragen zur Sozialversicherung, Finanzamt etc.

Ich bin bei meinem Vater mitversichert. Wenn ich jetzt anfange zu arbeiten, werde ich ja dann bei meinem Vater abgemeldet und der Arbeitgeber meldet mich bei der Sozialversicherung an und ich zahle dann selber die Versicherung von meinem Lohn.

Wie nennt man das? Selbstversicherung? Als mein Vater die Sozialversicherungsbeiträge gezahlt hat, war es ja eine Mitversicherung, also ich war mitversichert. Und wenn ich selber zahle, Selbstversicherung?

Was muss ich dann tun? Muss ich dann zum Finanzamt und dort melden, dass ich angefangen habe zu arbeiten?

...zur Frage

Wieviel Stunden bei Urlaub oder krank muss der Arbeitgeber bezahlen?

Halle
Meine Arbeitszeit ist Montag bis Freitag jeweils 10 Stunden. Wieviel Stunden muss der Arbeitgeber bei Krankheit oder Urlaub bezahlen? Ich bekomme immer nur 9 Stunden bezahlt, ist das rechtens?

...zur Frage

Wer haftet bei Scheinselbständigkeit für die Sozialversicherungsbeiträge, Arbeitgeber, oder Arbeitnehmer?

In diesem Fall war ein Arbeitnehmer weisungsgebunden und nach Vorgaben des AG in dessen Räumlichkeiten und mit dessen Ausstattung vollzeitmäßig beschäftigt.

Der AG hat die Verträge bewusst so konstruiert, den Arbeitnehmer als selbständig zu deklarieren, um die Sozialversicherung zu umgehen.

Wo finde ich ein Präzidenz Urteil hierzu?

...zur Frage

Was zahlt der Arbeitgeber nach Ablauf der 6 Wochen Krankheit des Arbeitnehmers?

Was zahlt der Arbeitgeber nach ablauf der 6 Wochen Krankheit des Arbeitnehmers? Also wenn ein AN sagen wir mal 3 Monate krank ist, zahlt dann der AG noch irgendetwas nach ablauf der 6 Wochen Entgeldfortzahlung? Muss ich als AG z. B. noch Sozialversicherung, Rentenversicherung ect. für den AN bezahlen?

...zur Frage

Überstunden nicht anerkannt?

Darf mein Arbeitgeber mich zu Überstunden "zwingen", diese aber nicht anerkennen weder ausgleichen oder bezahlen?

Ist dies zulässig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?