Ab welchem Alter/welcher Größe dürfen Kinder mit/ohne Kindersitz beim Autofahren vorne sitzen?

17 Antworten

Also ich bin Polizistin: kinder gehören in den Kindersitz bis sie eine Grösse von 1,50 erreicht haben UND 35 Kilos sind! Das Alter ist sekundär! Die Autogurten sind genormt auf 35 Kilos alles was darunter liegt wird der Gurt bei einem Aufprall sonst nicht halten! Wo das Kind sitzt ist sekundär! In jedemfall aber muss beim vorne sitzen der Airbag der von vorne kommt ausgeschaltet sein, da der Weg bis der Gurt bremst länger ist wenn das Kind leichter ist. Und ein Aufprall auf dem Airbag ist immer SEHR HART! In eigener Sache: zieht den Kindern bevor sie in den Sitz gehen die dicken Winterjacken aus. Sonst hat der Gurt eine weiche Pufferzone bis er wirklich bremst und das Kind fällt viel weiter nach vorne beim bremsen! Hatte grad vor kurzem ein Unfall gesehen, das Kind hatte ein Plüschtier unter dem Gurt, es hat sich das Nasenbein gebrochen am Vordersitz!!!!

Wie gut, dass ich hier "nur so" rumgestöbert habe: Das hab ich nicht gewusst!!! Ich habe auch gedacht, ab 12 Jahren wegen der Körpergröße.

Dieses und das mit den dicken Jacken wäre meiner Meinung nach wert, als Tipp für alle Eltern hier reingestellt zu werden!

LG, Hopsfrosch, Tagesmutter

1

Hier geht es rein um die Gesetzlichen Vorgaben. Diese besagen: Ab 12 Jahren kann ohne Kindersitz gefahren werden. Zwar nicht gerade empfehlenswert aber mit 12 sind Kinder vom Kindersitz gesetzlich befreit. Ob ein Kindersitz genutzt wird oder nicht obliegt dann einzig und allein den Eltern.

Klar sollte das Alter Sekundär eingeschätzt werden. Jedoch halten sich leider bis heute noch zu wenige an die Kindersitzpflich.

Und übrigens: Plural von Gurt = Gurte... nicht Gurten.

1

"Das Alter ist sekundär"

Vom Sicherheitsgedanken her ja, vom Gesetzestext her aber nicht!

Die Frage lautet nach "dürfen" und nicht danach, was sinnvoll ist - und gemäß §21(1a) der StVO dürfen Kinder ab 12 Jahren auch ohne Kindersitz befördert werden!

Ich hoffe, Du als Polizistin hast da nicht schon mal unberechtigte "Knöllchen" verteilt ...

1

Mein Sohn ist erst 11 und 1,55 m groß. Wenn der auf die Sitzerhöhung müsste, muss er wärend der Fahrt den Kopf einziehen. Hatte allerdings gerade erst einen schlimmen Unfall und er saß vorne. Hinterher hatte er Nasenbluten vom Airbag. Heute würde ich es Kindern immer nur erlauben hinten zu sitzen, es sei denn es ist dort kein Platz wegen anderer Kinder. Er sieht das jetzt auch ein.

Am Wichtigsten sind Größe und Gewicht. Hat das Kind eine Größe von 1,50m erreicht oder ein Gewicht von 36kg überschritten, macht der Kindersitz keinen Sinn mehr. Ab einer Größe von 1,50m und/oder einem Gewicht von 36kg ist kein Kindersitz mehr vorgeschrieben (egal, wie alt das Kind ist). Die Altersbegrenzung (bis Vollendung des 12. Lebensjahres) ist eher Nebensache, da Kinder meist vorher die oben genannten Werte erreichen. Was hat denn auch in diesem Fall das Alter mit dem Verletzungsrisiko zutun? Garnichts!!! Größe und Gewicht aber schon! Die Altersgrenze hat eher den Grund, dass man (mitunter erwachsene) kleinwüchsige Mitmenschen nicht zwingen kann, einen Kindersitz zu benutzen. Es gibt Menschen, die die oben genannten Werte nieeee erreichen. Sollen die bis ins hohe Alter ausschließlich mit Kindersitz im Auto sitzen?!? Personen über 12 Jahre, die die oben genannten Werte noch nicht erreicht haben, wird daher empfohlen, einen Kindersitz zu nutzen.

Was möchtest Du wissen?