Ab welchem Alter wächst man nicht mehr? hm

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Valbona! Genau das ist individuell verschieden. Das Wachstum ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Erst mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen). Und man wächst in Schüben. Wann diese eintreten ist individuell verschieden und hängt auch wieder von genetischen Faktoren ab. Allerdings sind die Schübe in den letzten Jahren seltener.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Das ist bei allen Menschen unterschiedlich, deshalb gibt es nur durchschnittswerte und keine allgemeingültigen... Es ist aber meistens so, dass Mädchen früher mit einem wachstumsschub beginnen und somit auch früher fertig sind. Meistens zwischen 14 und 16. Bei den buben beginnt das ganze etwas spaeter und endet somit auch etwas spaeter. Da ist das durchschnittsalter 18-21. Ich hoffe ich konnte dir mit meiner antwort weiterhelfen!

Dankeschön war sehr Hilfreich :)

1

Ja. wie gesagt, ist das bei jedem Unterschiedlich. Grundsätzlich sagt man aber, dass der Körper bis 25 wachsen kann. KANN, muss nicht. :)

Das ist meist von Mensch zu Mensch unterschiedlich aber die meisten wachsen noch bis sie 18-21 sind :)

Frau ab 16 - 19 Mann ab 21 - 23 je nach mensch

Ich ab 14 manche erst ab 19.

Was möchtest Du wissen?