Ab welchem Alter sollten Kinder reiten dürfen?

...komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Je eher ein Kind den Kontakt zum Pferderücken hat, desto besser!!! Es kommt darauf an, wie dieser Kontakt aussieht! Unsere Tochter ist als Neugeborene schon auf dem Pferd geweswen, habe sie gut festgehalten, die Beinchen waren auf einer Seite. Es geht um die Erfahrung das Pferd zu fühlen! Das erweitert den Horizont des gesamten Denkens, aber wie schon gesagt, es kommt auf das WIE an! Ein möglicher Sturz soll mit allen Mitteln vermieden werden, weniger weil ein Knochen brechen könnte, eher wg. des Traumas, welches dann durch übertriebene Angst weitere Erfahrungen verbietet! Kinder sind umglaublich gelenkig. Man kann mit ihnen das "abrollen" sehr gut trainieren! D.H. Wenn sie fallen, vom Pferd, vom Baum, von der Mauer... zusammenrollen und wie beim Purzelbaum abrollen!! Beruhigt auch Mütter wie mich und Tanten wie dich...:)!! Habe meinen Kinder zu diesem Zweck ein kleines Trampolin und eine Matratze aufgestellt und ein Spiel daraus gemacht. Gegen klettern und reiten können wir eh nichts ausrichten, verbieten wir es, wird es eben heimlich gemacht! Waren wir anders...? Also ich nicht!! Alles Liebe, Marmei

also reiten ist ja nicht so leicht wies aussieht und mit 5 ist es zu früh den wen sich das pferd/pony erschrickt und 5 jährige kinder können sich nicht festhalten und fliegen runter und auf den kopf das kan schnell gefährlich werden. also ich würde sagen ab 9 jähren kan man anfangen zu reiten.

Es kommt einem evtl. sehr früh vor.Aber es ist gut für Kinder wenn man sie früh an Pferde gewöhnt.Ich war 2 als ich täglich im stall war. und mit 3 einhalb habe ich auf einem shetti gesessen.also keine sorge;) das alter ist vollkommen in ordnung

Unser Sohn, jetzt 7, hat mit 5 ein Jahr lang therapeutisches Reiten bekommen ,wg. Wahrnehmungsstörung,, mit Schuleintritt war die Therapie leider beendet. Da wir aber gemerkt haben, das ihm das Reiten gut tut und er Pferde liebt, geht er in die seit Schulbeginn letztes Jahr jetzt in die Reitervorschule mit Isländern. 2 Kids haben 1 Pferd, putzen gemeinsam und dann reitet einer, der andere führt, dann wird getauscht! Wenn ihr einen guten Reitlehrer habt, achtet der auch auf das Kind, ob es ihm gut tut. Die jüngste bei uns in der Gruppe war 4,5 Jare. Und Voltigieren können auch schon kleinere Kinder. Wir müssen doch auch froh sein, wenn unsere Kids sich für so etwas interessieren und müssen es unterstützen, bevor sie den ganzen Tag vor der Glotze hängen.Also ich würde die kleine Maus eher ermutigen und unterstützen.

Meine Tochter ist 6 Jahre alt und hat jetzt gerade angefangen. Es gibt außer ihr noch vier weitere Kinder in ihrem Alter die gerade anfangen und einige deutlich Jüngere die schon sehr lange reiten.

Vielleicht wäre es eine Option mal eine Longestunde zu buchen und dann zu entscheiden was einem das eigene Gefühl sagt- und das Kind?

Ich habe mit 4 angrfangen auf ponys zu reiten.(am anfang wurde ich geführt) mit 6 habe ich dann profesionell reitunterricht bekommen also nicht nach dem alter gehen ich finde es geht mehr um den spaß ... wenn das kind mit 3 schon reiten will würde ich es führen lassen wenn es erst mit 10 reiten lernen will würde ich es nicht vorher zwinge sondern erst mit 10 reiten lassen ;) lg y

ich habe auch schon früh angefangen... ja also ich finde das alter auch gut, aber das pony sollte schon lieb sein, denn sonst kann es passieren das das kind fürs ganze leben angst vorm reiten, wenn nicht sogar vor pferden bekommt, das ist einer freundin von mir passiert...naja also ich glaube aber, das es dann einfach nur so aus spass ist.. weil ich denke das man ab einem alter von 9 oder 10 jahren die dinge einfach besser und schneller umsetzen kann, sich mehr konzentrieren kann und so...

heyich reite nun schon seid ich auf der welt bin (natürlich anfangs nicht richtig REITEN sondern eben draufsitrzen bzw. vorne auf dem sattel) , das auch schon als baby. Mit 5 hatte ich meine erste Reitstunde und ich kann mich echt nicht beschweren. Eigentlich ist es nie zu früh anzufangen zu reiten denn reiten hilft der balance und das kind lernt früh, mit tieren umzugehen. Liebe Grüße

so ab 9 weil da die wirbelsäule geestigt ist sich also nicht mehr so leicht verwächst

Ich hab mal gehört ca. ab 12 Jahren. Weil die Kinder ein besseres Gleichgewicht haben und der Körperbau stabieler ist.

also bei uns beim reiten ist das ab 7 mit ausnahmen halt wie sie sich verhalten und wie viel lust sie überhaupt haben

Ich finde mit 5 Jahren ist o.k aber früher nicht.Kinder sollten min. 4 Jahren anfangen

also um so früher sie anfangen umso besser ;) meine kleine schwester hat mit 3 oder 4 auf unserem pony angefangen.

ab 3 vielleicht das erste mal aufs Pferd. Mit 5 ist ein optimales alter!

also da wo ich reite darf man erst mit 8 anfangen , und ich hab mit 9 angefangen !

ich finde auch, so früh wie möglich (sprich: sobald ein kind das möchte! ich fing auch vor dem kiga-alter an!

Haha .. Ich bin auch viel Früher geritten & die Pferde & der Rhytmus tut dem Kind gut!

ich habe mein erstes pony(welsh) mit 4jahren gekriegt und habe sie immer noch!

also ich bin schon mit 4 jahren geritten, kinder mögen pferde und ist auch gut für pyschische gefühle

sehe ich auch so.. war schon auf dem pferderücken, seit ich mich zurückerinnern kann

0

Dieses Alter ist doch ok...vorallem wenn sie Spaß dran hat!!Meine Tochter war noch nicht mal 5 Jahre und ist geritten und das nun schon 10 J.lang früh übt sich wer ein Meister werden will......!!!

Was möchtest Du wissen?