ab welchem alter sollten Kinder eine feste aufgabe im haushalt übernehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf jeden Fall. Je früher umso besser. Es muss ja nichts schweres sein, es sollte sowohl von der Aufgabenstellung als auch von der Zeiteinteilung eine übersichtliche Aufgabe sein. Meine Tochter ist erst zwei, doch sie deckt jeden Tag - im Rahmen ihrer Möglichkeiten - den Tisch. Sie wirft jeden Tag, die Verpackung meiner Tageslinsen in den Müll und fordert eingebunden zu werden. Meine ältere Schwester, die hat drei Rabauken im Haus, hat mir das dringend ans Herz gelegt, sie so früh wie möglich einzubinden. Wenn auch zunächst auf spielerische Art. Nach dem Motto: Was Hänschen nicht lernt....

Ich mache es mit unserem Kleinen (3) genau so. Natürlich jedes Mal mit einem DANKE. Er ist auch immer sehr stolz, wenn dann noch einmal ein extra Lob wie z.B. "Wow, das hast Du ganz alleine geschafft?" oder "Mama ist stolz auf Dich - so eine tolle Hilfe".

0

Ja, natürlich. Auch Jungs können im Haushalt ein wenig helfen. Mädchen sind da anders. Sie wollen schon von ganz alleine helfen. Bei meinem ältesten Sohn hatte ich gute Erfahrungen. Er hatte in diesem Alter beim Abtrocknen, Müll runterbringen, sein Zimmer fegen und aufräumen, beim Essen kochen geholfen. Seine feste Aufgabe war sein Zimmer. Mein Kleinster der erst mit 6 Jahren zu mir kam, hat damit gar nichts zu tun. Er wurde so erzogen, dass Jungen gar nichts tun müssen. Mitlerweile ist er 11 Jahre und sein Hauptbereich ist auch sein Zimmer. Er murrt zwar immer noch, aber er macht es ab und zu. Seine Schwester ist da ganz anders. Sie musste als Mädchen fast alles machen. Als sie mit 10 Jahren zu mir kam musste ich sie abbremsen. Sie wollte alles machen. Ihre Hauptaufgaben waren dann, Gassi gehen mit dem Hund, abtrocknen und ihr Zimmer ordendlich halten. Es klappt alles prima, denn ich setze keine Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen. Beide haben die gleichen Rechte und Pflichten im Haushalt. Wenn Jungs nicht im Haushalt oder sonstiges helfen, was machen sie dann wenn sie mal ausziehen?? Dann kommt der Spruch....MAMA MACHST DU MAL...MAMA KANNST DU MAL. Aus verschiedenen Quellen weiß ich das viele Mütter dieses Problem haben, die ihren Söhnen nichts auferlegt haben, sondern alles selber gemacht haben.

Meine Tochter ist zwei und ist jedes Mal hell auf begeistert, wenn sie das Plastikzeug oder das Besteck aus der Spülmaschine an seine Platz räumen kann. Wo ihre Anziehsachen hingehören weiß sie auch. Wenn man kleine Arbeiten mit Spaß und Spiel verbindet, kann man gar nicht früh genug anfangen und irgendwann gehts von alleine. Mit sieben ist doch auf jeden Fall was drin: Tischdecken, abtrocknen, kehren ... Nur nicht so eng sehen mit der Art und Weise der Erledigung, Übung macht erst einen Meister!

mein kleienr Bruder (auch sieben:) ) hat einen festen Dienst (Biomüll rausbringen) und einen rotierenden, jedes Wochenende mal das, mal das... oft deckt er den Tisch, spült (wenn man auch nachher alles nocheinmal spülen darf - der gute Wille war da:):) ) ), fegen tut er auch oft (auch nicht so gründlich, aber trotzdem:) ), sein Zimmer ist selbstverständlich, dass das zu seinen Aufgaben zählt... also mit sieben ist man bei uns schon ziemlich mit in den Haqushalt eingebunden:):)

Gib kleinen Kinder eine Aufgabe und sie werden sie mit Freude erfüllen.Ist unseren Kindern auch ergangen. Sie haben es gerne gemacht.Nur wenn sie größer werden muß man sie manchmsl in den "Hintern treten" ( bildlich gemeint) das sie wenigstens ihr Zimmer aufräumen. Wir haben damals angefangen wo sie so um die 6-7 Jahre alt waren.

kinder sollten sobald es geht mit in die hausarbeit einbezogen werden,ich hab meine kinder achon mit 18 monaten spielerisch in die hausarbeit mit einbezogen z.b.beim wäsche aufhängen saßen sie daneben und haben kleidungsstücke gereicht,beim putzen einfach einen eigenen nassen lappen gehabt und mit geputzt,kinder begreifen fix das es sein muß die arbeit im haushalt,und danach konnten wir fixer zum spielplatz weil das kind so fleißig mit geholfen hat ;o)

Was möchtest Du wissen?