Ab welchem Alter sollte man von Kinderzahnpasta auf "echte" Zahnpasta umsteigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein Sohn ist 9 Jahre alt, hat vorne alle "echten" Zähne, aber hinten gibt es noch ein paar Milchzähne, also ein sogenanntes Wechselgebiß. Er hat vom Zahnarzt die Elmex "Junior" empfohlen bekommen. Die hat viel Flourid und ist genau das Richtige für solche Übergangslösungen. Ihm schmeckt sie auch sehr gut (ist nicht zu scharf).

Es gibt von Elmex die "Mentholfrei", die ist sehr angenehm und nicht scharf im Geschmack. Auch die Putzleistung ist gut. Ansonsten hilft nur ausprobieren was am besten schmeckt.

wir stiegen mit dem erhalt der bleibensen Zähnen auf Erwachsenenzahnpasta um. Blieben aber der Marke Elmex treu

Was möchtest Du wissen?