Ab welchem Alter sollte man mit dem vorbeugen von Falten anfangen?

11 Antworten

Generell kann man das nicht sagen. ist ja von Typ zu Typ ganz unterschiedlich. je nach Beschaffenheit der Haut und welche Gene man hat.

Ich habe erst mi 40 Jahren angefangen und kann sagen, es war nicht zu spät. Meine ersten Fältchen sind aber auch erst da gekommen.

Jetzt 12 Jahre später ist kaum ein Unterschied zu sehen, da ich mich täglich mit guten Cremes und Masken pflege.

Naja, ab 20 wäre wohl doch etwas früh. Ich bin 23 und meine Haut kommt jetzt gerade erst aus der Pubertät ;-) Habe mal gelesen, dass der Körper ab ca. 26 Jahren biologisch anfängt, zu altern. Ich denke, ab da kann man schon Falten vorbeugen. Hier würde ich allerdings stark auf innere Methoden, also Ernährung und was du alles genannt hast, setzen und äußerlich darauf achten, dass sich Haut auch weiterhin einfach gut anfühlt. Auf gar keinen Fall würde ich konventionelle Anti-Aging-Produkte verwenden, denn ich habe mal gelesen, dass diese Quellstoffe enthalten, welche die Falten (die man ja mit 26 Jahren sowieso noch nicht hat) irgendwie "aufplustern", was die Haut nach Absetzen der Creme nur unelastischer, schlechter und faltiger werden lässt. Ich verwende für meine Haut ausschließlich Naturkosmetik (gekauft oder selbstgemacht) oder die Produkte von LUSH und werde das auch im Alter tun, weil hier gesunde, kaltgepresste Pflanzenöle und keine Aufquellmittel drin sind.

Mit Cremes kann man nicht früh genug beginnen. Insbesondere Sahnecreme-, Erdbeercreme- und Nußcremetorten haben sich da bewährt.

das gibt so ein gutes unterhautfett und somit keine falten ;-), sehr gute idee!!

0

Falten mit 18?!

Ich hatte in meinem leben bis jetzt sehr viel stress und vielen umweltschadstoffen ausgesetzt aber kommen daher meine falten unter den augen??? Ich will wirklich noch keine faltencremes benützen aber wie kann ich diese auf natürliche weise bekämpfen bzw vorbeugen?

...zur Frage

Welche Gesichtscreme ist wirklich empfehlenswert? Anti-Falten-Creme ab welchem Alter?

Ich habe etwas Bedenken hinsichtlich Anti-Falten-Cremes..Kann so etwas überhaupt gut für die Haut sein??? Etwas, das den Namen DNAge trägt, zum Beispiel..Hat das vllt doch einen nachteiligen Effekt, weil es unnatürlich auf den normalen Prozess der Haut Einfluss hat..und das sich dann in 10Jahren erst raus stellt? Oder doch bei Bébé bleiben, die nicht brennt (oder auch mal normaler, etwas teureren Feuchtigkeitscreme aus der Apo, z:B Vichy etc.)und einfach viel Wasser trinken, Sonne meiden und gesund ernähren. Und gute Laune haben....Kann das vllt der Hautalterung vorbeugen, bzw.verzögern?

...zur Frage

Falten am Dekolté - was kann ich tun?

Fühl mich noch zu jung dafür. Habe aber erste Falten entdeckt die nicht mehr verschwinden. Kann ich irgendwie vorbeugen dass es nicht mehr werden? bin doch erst 25!!

...zur Frage

Welche Creme hilft gegen Rötungen , Augenringe? Vielleicht auch gegen Hautalterung , Mimik-Falten?

Hi ihr Lieben, ja auch ich habe meine Hautprobleme.. Ich habe schon unzählige Cremes getestet - ob Aloe Vera, Nivea, Flora Mare, Dalton, usw. Keine von denen hat mich überzeugt. Könnt ihr mir weiterhelfen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?