Ab welchem Alter soll eine griechische landschildkröte Winterruhe halten?

1 Antwort

Hallo,

gute Züchter geben ihre Schildkröten erst nach der ersten Winterstarre ab. Warum, weil in der natürlichen Auslese kranke Schildkröten dann sterben. Züchter, die nur des Geldes wegen züchten, verzichten drauf, um keinen Verlust zu haben. Krankheiten durch Verzicht der Starre aufzuschieben und somit das Leid zu verlängern sollte ein guter Züchter nicht empfehlen. Alle gesunden Tiere überstehen die Starre problemlos.

Das beste ist, wenn man sich immer am natürlichen Lebensraum orientiert. Wenn die Winterstarre im jungen Alter gefährlich wäre, hätte es diese Tierart wohl kaum mehrere Millionen Jahre auf der Erde überleben können ;-) Ich gebe meine Nachzuchten erst nach der ersten Winterstarre ab, welche ein wichtiger Bestandteil in der Haltung ist. Jeder Winter ohne Starre belastet den Organismus, da er gegen seinen Rhytmus aktiv sein muss bei sommerlichen Temperaturen. Und nicht nur die Aktivität ist belastend, auch die damit verbundene falsche Ernährung belastet, da man im Winter kaum Wildkräuter findet und so auf Ersatznahrung angewiesen ist.

Es wäre also toll, wenn du deine Schildkröte dies Jahr überwintern lässt. Hilfreich dabei kann dir dieses Buch hier sein http://www.amazon.de/dp/3981121295/ref=as_sl_pc_tf_lc?tag=allesueberlan-21&camp=1410&creative=6378&linkCode=as1&creativeASIN=3981121295&adid=184Z0RTC2A52JWNR7BE3&&ref-refURL=http%3A%2F%2Fwww.landschildkroeten-haltung.com%2Fshop%2Fliteratur%2F

lg

Was möchtest Du wissen?