Ab welchem Alter können Kinder nähen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mit 4-5 Jahren geht das schon durchaus. Man nimmt aber am besten eine Stopfnadel mit einer runden Spitze, die noch durch den Filz durchgestochen werden kann. Vorgefertigt gibt's ja beriete für die Kleinen schon so was mit vorgestanzten Löchern, durch die man nur noch die Nadeln mit Garn schieben muss. Ich habe mit 10-Jährigen zum Kindergeburtstag Puppen genäht - zum Mitnehmen. Also nur Mut, die Kleinen schaffen das, auf die gefahren sollten sie schon hingewiesen werden - beim Schneiden mit der Schere und auch beim Arbeiten mit der Nadel

29

danke für den Stern. Ich hoffe, das Arbeiten mit den Kleinen macht Spaß.

1

ich hatte das damals sogar in der Schule , das Fach nannte sich Nadelarbeit.......müßte so 3. oder 4. Klasse gewesen sein.........also ich denke so mit 7 / 8 kriegen sie das ganz gut hin......wenn sie es wollen ;) ;)

Kinder in welchem Alter denn bitte? Ich hab in der Schule noch im Handarbeitsunterrricht nähen gelernt... so mit 11 oder 12... aber wie gesagt, dass muss man erst lernen.... das kann man nicht von heute auf morgen einfach so!!!!!

wie viel stoff brauche ich um ein T-shirt (größe 36) zu nähen?

hab vor mit baumwollstoff zu nähen, hab aber keinerlei erfahrung (okay ich hab mir mal ein mäppchen aus jeans genäht :D) aber ich will einfach mal drauflos nähen und sehn was bei rauskommt. aber ich muss ja erst mal wissen wie viel stoff ich kaufen soll..??? wie gesagt größe 36/ S! dankeschöön :)

...zur Frage

Hose enger nähen - wie gehe ich am besten vor?

Ich habe mir eine Leggings anhand meiner Maße selbst genäht. Allerdings ist sie mir obenrum viel zu weit. Wenn ich an den Seiten Abnäher setze passt sie zumindest vom Umfang her. Jetzt sind aber vorne "Schnurrhaare". Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Vorne ist viel zu viel Stoff. Für einen Mann wäre die Leggings jetzt sehr praktisch ;-) doch für mich als Frau ist dort viel zu viel Platz. Könnt ihr mir sagen wie ich diese "Beule" und die "Schnurrhaare" vorne wegmachen kann?

...zur Frage

Ideen für Fetischkleidung zum selber nähen?

Hallo. So langsam gehen mir die Ideen aus. Ich habe einen Kunstfell/Plüschfetisch und habe schon so allerlei Dinge daraus selbst genäht. Nun suche ich aber mal wieder was neues. Fällt jemandem was ein, was man noch alles aus dem Stoff nähen kann?

...zur Frage

Eignet sich Stoff aus Polyester zum Nähen?

Es klingt verrückt, aber ich möchte mir vielleicht diese Decke aus Kik http://www.kik-textilien.de/de/navi-bottom/haus-tier-garten/haus-tier-garten/heimtextilien/kuscheldecke-9.html kaufn um daraus ein Outfit zu nähen (eine Art Cosplay, das Bild dau seht ihr hier auch^^)

Ich habe mich für diesen weichen Stoff entschieden, da das Outfit ja ein Tier darstellt - und so einfacher glatter Stoff würde einfach nicht passen :/ Weil man solch weichen Stoff hier bei uns aber nicht kaufen kann, wäre diese Decke eine günstige Alternative :)

Jetzt die Frage: Die Decke beteht aus 100% Poyester, eignet sie sich zum nähen dieses Outfits? an manchen stellen muss es nämlich leicht dehnbar sein und es darf nichts aufribbeln wenn man es vernäht :D Njaa, wer selbst näht und das hier liest wird mr sicher weiterhelfen können^^

...zur Frage

Gute Idee für einen Anfänger?

Ich möchte gerne von Aisha den Mantel ( siehe im Bild ) nähen. Ich bin 11 Jahre alt und hab immer nur Kuscheltiere genäht. Ist das für einen Anfänger eine gute Idee? Natürlich, mach ich es nicht ganz genau wie auf dem Bild. Ich lasse dann vielleicht Sachen aus. Wenn ja, was für einen Stoff brauche ich denn? Ich will den Mantel nicht für z.B. Cosplay Wettbewerbe benutzen sonder, draußen, in der Schule usw. tragen.

...zur Frage

Ich suche eine günstige, aber ordentliche mechanische Nähmaschine, kann mir einer helfen?

Hallo ihr Lieben,

als Geburtstagsgeschenk suche ich eine günstige (bis ca. 250,- €) aber dennoch ordentliche, mechanische Nähmaschine. Im Fachhandel wurde mir direkt zur elektrischen geraten, allerdings wünscht sich das Geburtstagskind ausdrücklich eine mechanische. Dass man, wenn man sich eine Nähmaschine kauft, nicht jeden Tag stundenlang Alles mögliche nähen will, sondern nur bei Bedarf mal bisschen, konnte die Dame irgendwie nicht verstehen(?).

Genutzt wird die Maschine dann ab und zu, für's Hosen kürzen, eine gerissene Naht auszubessern und vielleicht mal, um wirklich etwas selber zu nähen. Genäht wird dann aber halt Alles von dünnem Stoff (bspw. Microfaserbettwäsche) bis zur Jeans.

Falls ihr also eine Nähmaschine für einen "hin und wieder Näher" in ordentlicher Qualität und zum bezahlbaren Preis kennt bzw. mir eine (Marke) empfehlen könnt, wäre ich euch dankbar :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?