Ab welchem Alter können Kinder mit Katzen umgehen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich hab selbst ne Katze und ich weiß, dass ein Tier mit sehr viel Verantwortung gepflegt werden muss. Überlege genau, wo du deine Katze hingeben kannst, wenn du mal mit deinen Kindern im Urlaub bist und ob deine Wohung groß genug ist. Außerdem mach dir bewusst, dass Katzen auch mal spielen wolllen und aus Spaß mal Menschen angreifen (also Vorsicht mit deinen Kindern. Nun zu deinem Problem: Es kommt sowohl auf die Katze als auch auf das Kind an. Wenn du ein eher ruhiges, nicht zu aufgedrehtes Kind hast, such dir auf keinen Fall eine Katze die es nicht gewöhnt ist, kleine Kinder um sich herum zu haben (schon wegen dem Geschrei nicht), desshalb empfehle ich dir ein Katzenbaby. Diese kennnt keine andere Situation und gewöhnt sich dran. Doch überlege genau, ob deine Kinder und du das wirklich wollt, sonst verwahrlost die Katze am ende

Unsere Kinder sind von je her mit Katzen aufgewachsen. Das funktioniert sehr gut, aber auch nur ( so denke ich), weil wir immer erklärt haben, dass Tiere weder ein Spielzeug noch zum ärgern da sind. Unser Sohn mit 6 Jahren hat sogar die Aufgabe übernommen, unserer Katze das Futter zu geben. Auch unsere Tochter mit 3 Jahren versteht es, dass die Katze kein Spielzeug ist und auch nur gestreichelt wird, wenn sie es will. Hoffe das hilft etwas. :-)

So sehe ich das auch. Es gibt durchaus 3jährige die das schon verstehen. Meine Großnichte ist 2 1/2 Jahre alt und die kapiert das auch schon.

0

Das kommt auf das Kind an. Meine Jüngste wird bald 3 Jahre alt und ich bin froh, dass wir einen gutmütigen Hund haben... Alles Erklären und Reden und Eingreifen hat bislang wenig genützt. Ein Katze hätte sich längst zur Wehr gesetzt.

Also meine grosser ist mit unseren katzen aufgewachsen. sowohl mein sohn als auch die katzen sind reine wildfänge (also nur am toben) sie lieben sich und wenn der eine ruhig ist fängt garantiert der andere an ihn zum spielen zu animieren. also hol dir eine kleine und sie wird sich sicher an deine kinder gewöhnen. habe jetzt auch noch eine tochter bekommen und auch sie wurde bestens von den katzen integriert also aufgenommen

Habe bei meinen Enkeln die Erfahrung gemacht,das 3 jährige noch nicht zwischen Lebewesen und Stofftier unterscheiden können,die gehen noch ziemlich grob damit um.Warte lieber noch wenigstens 1Jahr!

also meine kleine is 2 jahre alt und ich HATTE auch eine katze is ziemlich schwer die katze tat mir leid ich denke wenn die kinder in die schule gehen wär das ein super alter um sich eine katze anzu schaffen

Mit 3 Jahren lernen die Kinder sehr schnell das eine Katze durchaus auch mal zupacken kann. Außerdem sind Katzen üblicherweise schneller als die Kinder.

Das Alter des Kindes ist nicht immer der wichtigste Aspekt, sondern wie die Eltern den Kindern beibringen, die Belange der Tiere zu beachten. Ein Kind mit 3 Jahren ist u.U. wesentlich zärtlicher als ein nervöser Wildfang mit 6 Jahren, der nicht gelernt hat, behutsam zu sein.

ich finde 3 Jahre ist noch etwas früh es kommt aber auch auf das Kind an

Wenn die Katze mit den Kinder aufwächst klappt das schon. Wir haben 2 Katzen und mein Sohn kennt sie schon seid er 4 Jahre alt war, hat wunderbar geklappt.

Was möchtest Du wissen?