Ab welchem Alter kann man sich an Erlebnisse und Eindrücke des bisherigen Lebens erinnern?

16 Antworten

Das Gehirn als kleines Kind war gar nicht so weit ausgeprägt. Aber Einiges hat man doch aus seiner Kindheit behalten. Denk mal ganz scharf nach. Trickserien, Bücher, Unfälle, Kettcar, Bobbycar, Wald, Natur, Kindergarten, Karneval, Weihnachten...

Denke es kommt darauf an, wie wichtig Dir das Erlebte bzw. die Situation war, an die Du Dich erinnerst. Ich persönlich kann mich auch an ein paar ( in meinen Augen sehr schöne aber eigentlich nichts besonderes:)) Situationen erinnern, bei denen ich auch erst ca. 1 Jahr alt war. Das glaubt mir übrigens auch keiner. Oft geht es mir auch so, wenn ich Kinderfotos von mir sehe, dass ich noch genau weiß, wie dieses Foto entstand und was da genau war, manchmal kann ich mich auch noch an Gerüche erinnern. Auf einem Bild hat mich z.B. eine ältere Frau auf dem Arm, die ist gestorben als ich ca. 2 Jahre alt war aber ich weiß noch genau wie die gerochen hat. Klingt jetzt blöd, ist aber so. Es wird aber bei jedem unterschiedlich sein, denke nicht das man da ein bestimmtes Alter nennen kann, ab dem man sich erinnert. Lg

Ich müsste lügen. Aber ich glaube meine ersten Erinnerungen fangen bei ca. 3 Jahren an. Als meine Eltern damals ihre erste Katze geholt haben. Aber aus dem Alter habe ich sehr sehr wenige Erinnerungen. Die meisten Erinnerungen kommen eher mit 4-5 Jahren.

Wieso kommt einem das Leben so kurz vor, ist es weil man sich nicht an jede einzelne Minute/Sekunde seines Lebens erinnern kann?

...zur Frage

Wieso erinnert man sich an Dinge, die belanglos scheinen?

Wenn man sich so versucht an bestimmte Ereignisse im Leben zu erinnern, schwirren einem alle möglichen Dinge durch den Kopf. Viele dieser Erinnerungen, wenn nicht sogar die meisten sind aber ziemlich belanglos, oder nicht? Hat jede Erinnerung einen bestimmten Sinn oder Wert, oder warum speichert unser Gehirn gerade diese Dinge ab, als vielleicht bedeutsamere.

Und zweitens: Bei manchen Gesprächen mit Freunden oder in bestimmten Situationen erinnert man sich manchmal an Dinge an die man überhaupt nicht mehr gedacht hat....die einem in dem Moment direkt wieder einfallen..... Jetzt die Frage: Wenn man sich den Film seines Lebens anschauen würde., an wie viel Prozent des Gesehenen könnte man sich erinnern? Wie viel hat das Hirn abgespeichert? Vielleicht sogar (unterbewusst) alles? Und wenn nicht, welche Erinnerungen hat es rausgeschmissen um stattdessen so unnötige Dinge abzuspeichern die mir noch im Bewusstsein sind?

...zur Frage

Unser Hund hat Angst,mit dem Auto fahren,was tun?

Hallo ihr da draußen :)

Unzwar geht es um meinen Hund,er hat Panische Angst vor dem Autofahren...

Er wird dann sehr nervös,und Kotzt.(wenn man ihn mal im Auto reinbekommen hat)

Wir haben ihn schon versucht das Auto fahren mit etwas Positiven zu vermitteln (Leckerlies),dies scheiterte aber.

Kennt ihr irgendwelche Tipps und Tricks?

(P.s. unser Hund musste in seinen bisherigen Leben sehr schlimme Dinge durch machen,und er verbindet mit Autofahren "schlechte Erlebnisse")

...zur Frage

Ab welchen Alter solte mann die stofftiere und Baby born Puppen weg tun?

Ab welchen Alter solte mann die stofftiere und Baby born Puppen weg tun ?

...zur Frage

Wieso vergisst man manche Ereignisse und andere nicht?

Hochgeschätzte Community!

Ich habe in den letzten Tagen, meine Fotos aus meinen bisherigen Leben angschaut und bei mancher Erinnerung gelächelt. Doch mir ist schon seid längerem etwas aufgefallen, wie kommt es, dass man sich an manche Geschehnisse bis ins kleinste Detail erinnert, obwohl diese Erlebnisse unwichtig sind, so kann ich mich zum Beispiel noch genau an eine Szene zurück erinnern, als ich gerade mal laufen gelernt habe. Wieso erinnere ich mich daran und an Sachen aus meiner Grundschulzeit garnicht? Wie kommt das? Wieso vergisst ein Mensch manche Vorkommnisse? Kann man sich irgendwann wieder daran erinnern oder nicht?

Liebe Grüße

eure

Hexchen4ever!

...zur Frage

Warum vergessen wir so viel?

Mir ist aufgefallen, dass ich mich an viele Sachen nicht mehr erinnern kann, die ich erlebt habe. Auch wenn ich mich anstrenge sehe ich nur einige Bilder vor meinem geistigen Auge und weiß noch ungefähr, was das für eine Situation war. Wie gut ich mich erinnern kann hängt auch nicht davon ab, wie lange es her ist. Ich kann mich auch an eine Situation erinnern, wo ich 2 Jahre alt war. Als mein Großvater im Rollstuhl mir Geschichten erzählt hat. Ich habe noch diese Bilder und die Situation im Kopf . Dabei ist dies 18 Jahre her und ich war noch sehr klein. Man erinnert sich also an Sachen, die einen emotional sehr berühren bzw. belasten. Ich finde es wirklich sehr schade, dass ich so viel vergesse. Wenn ich alte Tagebücher lese oder mir Fotos anschaue, dann erinnere ich mich nicht an vieles. Ich war z.B. als kleines Mädchen mal in Andalusien. Ich kann mich an keinen einzigen Ort erinnern, wo ich dort war. Genauso ist das auch mit vielen anderen Reisen und Erlebnissen. Wie gesagt finde ich so etwas sehr schade. Ich möchte mich an mehr erinnern.

Wie kann ich dafür sorgen, dass ich schöne Erlebnisse nicht vergesse? Ich schreibe schon Tagebuch und Fotos werden auch geschossen. Man vergisst leider trotzdem so viel :/ Aber an unangenehme Situationen kann man sich leider so gut erinnern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?