Ab welchem Alter kann man Katzen ins Freie lassen?

4 Antworten

Zum einen sind die Katzen bereits geschlechtsreif und zum anderen kannst du sie nach einer Eingewöhnungszeit von 6 bis 8 Wochen rauslassen, allerdings erst wenn sie kastriert sind. Wobei ein Kater nach der Kastration auch 6 Wochen lang noch Zeugungsfähig ist. Also beide kastrieren, impfen und entwurmen lassen und nach der Kastrationsfrist langsam mit dem Rausgehen anfangen.

Das war alles nicht gefragt. Bitte künftig die Frage lesen!!!

0
@apriket

@ apriket, Dein Kommentar war jetzt "Unterste Schublade" ..... Silvie1407 kennst sich wenigstens mit Katzen aus, was man von Dir im moment nicht behaupten kann!! Aber lass die Katzen ruhig raus, egal, die machen das schon und die doofen Tierheime und Tierschutzorganisationen freuen sich bestimmt auf den Nachwuchs. Dafür sind sie ja da... >> war das jetzt die Antwort die Du haben wolltest ?? kopfschüttel

0
@fischerhundefan

"Es gibt Menschen, die Halten die Ohren ihrer Mitmenschen für Stenographiehefte, in die sie nach Belieben ihre Meinung hinendiktieren können." Anton Kuh

0

und nach der tortour durch OP, impfen und entwurmen, köpft man sie am besten gleich.*mitdemkopfschüttel manchmal frag ich mich, was in den köpfen anderer vorgeht. daß dies alles extreme eingriffe ins immunsystem darstellen sollte klar sein, daß man das garantiert nicht alles auf einen schlag und hintereinander macht sollte auch klar sein und wie man es am besten überhaupt anstellt, deswegen sollte man sich unter http://www.haustierimpfung.de informieren. und bitte nur entwurmen, wenn auch würmer da sind und nicht einfach mal so, weil es der TA rät oder der kalender die fälligkeit anzeigt. und die geschlechtsreife bemerkt man bei einer katze eigentlich anhand ihrer rolligkeit, beim kater wird es da etwas schwieriger. trotzdem riet mir mein TA damals, es nicht unter 9 monaten durchzuziehen, einfach wegen dem psychischen erwachsen werden, junge hatten wir keine und auch niemand in der nachbarschaft.

0

Ob das gefragt war oder nicht, diese Antwort (von Silvie1407) ist absolut korrekt. Hier gibt es einige Leute die sich mit Katzen auskennen und die zum Glück auch ihre Meinung äußern. Es gibt Unmengen von ungewolltem Katzennachwuchs, insofern ist die Bemerkung das Du die Tiere kastrieren lassen solltest bevor sie rauskommen absolut berechtigt. Dies nicht zu tun ist unverantwortlich. Es geht dabei auch nicht nur um den eventuellen Nachwuchs, sondern auch um die Gesundheit Deiner Katzen. Ich weiss, das war auch nicht gefragt, aber sie können in Dauerrolligkeit verfallen und eventuell sogar Krebs durch den permanenten Hormonüberschuss bekommen.

Es nervt wirklich, wenn Menschen mit gesteigertem Geltungsbedürfnis hier auftreten wie die Oberlehrer der Nation und sich in ihrer Überheblichkeit auch noch einbilden, anderen Vorschriften machen und ihre Mitmenschen belehren zu müssen. Wenn ich Fragen zum Thema: "Wie verhindere ich unerwünschten Nachwuchs bei meinen freilaufenden Katzen" habe, dann fühle ich mich durchaus dazu in der Lage, diese Frage zu formulieren. Aber wie viele PISA-Studien zeigen, haben sehr viele Menschen offenbar nie gelernt, Texte bzw. Fragen richtig zu verstehen ...

0
@apriket

Viele User haben gelernt auch den Menschen hinter der Frage zu sehen. Es geht ihnen um die Katzen und darum das es denen gut geht. Deswegen nimmt man gelegenltiche unangenehme Kommentare in Kauf.

0
@moin390

Ich würde mal sagen, es gibt viele User, die sich keine Gelegenheit entgehen lassen, sich auf Internetforen zu produzieren und wichtig zu machen. Ich suche hier einen Rat, bekomme aber nur überhebliche Belehrungen. Diese Sorte User erklärt gleich mal prophylaktisch alle anderen Teilnehmer zu kleinen Kindern, denen man auch noch die selbstverständlichsten Dinge erklären muss (etwas anderes wissen sie nämlich gar nicht). Hier den Menschen hinter der Frage sehen zu wollen heißt schlicht und einfach zu halluzinieren; es ist dumm, anmaßend und total unrealistisch.

0
@apriket

Warum stellt Du hier überhaupt Fragen? Du weisst ja anscheinend sowieso alles besser. Lass Deine Katzen ruhig raus, weil "sie sind ja noch nicht geschlechtsreif". Viel Spaß mit dem Nachwuchs :)

0
@moin390

1000 x DH @ moin390 für Deinen aufschlußreichen Kommentar, schließe mich gerne Dir an!

0

Nicht kastrierte Katzen befinden sich durch triebgesteuertes Verhalten in größter Gefahr draussen. Sie werden häufiger überfahren und laufen im Triebwahn viel zu weit vom Haus weg. Diese Tatsache kann man nicht von Deiner Frage trennen. Erst wenn die Tiere kastriert sind, werden sie sich draussen besser zurecht finden und mehr auf ihre eigene Sicherheit achten.

Was möchtest Du wissen?