Ab welchem Alter kann man aus der kath. Kirche austreten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ab 14 bist du Religionsmündig und kannst auch ohne das Einverständnis deiner Eltern aus der Kirche austreten.Aber auch vorher hast du schon Rechte:

.

Bereits ab Vollendung des 10. Lebensjahres ist das Kind zu hören, wenn es in einem anderen Bekenntnis als bisher erzogen werden soll.

.

Ab Vollendung des 12. Lebensjahres darf ein Kind nicht mehr gegen seinen Willen in einem anderen Bekenntnis als bisher erzogen werden.

.

Ab Vollendung des 14. Lebensjahres wird in Deutschland eine uneingeschränkte Religionsmündigkeit erworben.

.

Die Religionsmündigkeit beinhaltet sowohl das Recht, aus der bisherigen Religionsgemeinschaft auszutreten als auch das Recht, sich einer anderen Religionsgemeinschaft anzuschließen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Religionsm%C3%BCndig

Gut zu wissen muss mich nämlich da auch noch abmelden... Es kostet aber Abmeldegebühren eigentlich eine Schweinerei!

0
@newbeats

Lass das doch deine Eltern bezahlen, wenn die dich dort "angemeldet" haben ;)

0
  1. Meine Empfehlung wäre, dass Du Deine Eltern über Deine Entscheidung informierst, und ihnen auch den Grund Deines Austrittes erklärst. Das wäre ihnen gegenüber fair.
0

Im Prinzip, sobald du willst. Aber Sinn macht es erst sobald Du Gehalt beziehst, da Du schließlich solange Du in der Kirche bist noch Steuern zahlst.

Das ist Auslegungssache - ich zum Beispiel weigere mich nicht einfach nur, Kirchensteuer zu zahlen, sondern ich finde das, was die Religionen mit den Menschen anrichten, moralisch unvertretbar. Daher wäre ich unter keinen Umständen bereit, mich zu den Mitgliedern eines solchen Vereins zählen zu lassen - denn nicht allein das zur Verfügung stehende Geld, sondern auch die Zahl der Mitglieder bestimmt, wieviel Einfluss die Sekten haben.

0
@niaweger

Na jetzt mal halblang... ich bin auch atheist, aber von Sekte rede ich nun noch nicht.... Sonst versuch doch einfach mal mit dem für Dich "zuständigen" Pfarrer zu reden. Im allgemeinen wird man soweit ich weiß mit der Taufe Automatisch mitglied der Kirchengemeinde.... Kann ich aber nicht genau sagen... bin "echter" ungetaufter Atheist (sorry, bitte mit spass verstehen) Der Einfluss der Kirche ist eigentlich nur geld.... Die Zahl der Mitglieder ist da weniger interessant ausser wenn es um reine Statistik geht... Rein theoretisch könnte es auch Probleme geben, wenn Du noch nicht volljährig bist, obwohl das eigentlich gegen das Grundgesetz geht, wenn man Dir da Probleme macht... ABe rwenn mans genau sieht ist allerdings auch schon eine Taufe gegen das Grundgesetz... Nur interessiert das niemanden.

0

Wenn Du Deutscher Staatsbürger bist und in der BRD lebst und hier austreten willst, ab dem Beginn der "Religionsmündigkeit". Und die beginnt mit dem 14. Lebensjahr. Den Austritt musst Du beim "Amtsgericht" zu Protokoll der Geschäftsstelle erklären. Achtung: Weil die Kirche sehr einflussreich ist und als "staatliche Körperschaft" im Gegensatz zu anderen Vereinen entgegen Artikel 3 und 5 Grundgesetz auch mit Billigung der Rotkuttenträger des "Bundesverfassungsgerichts" gemacht wurde und daher seine Beiträge als "Kirchensteuern" von den Finanzämtern des Staates eintreiben lässt, hat sie seit 1995 noch unter der Schwarzgeldkassenregierung von CDU/CSU und FDP eine Gebühr vn 100 € für jeden Austritt einführen lassen.- Achtung diese politischen Schwindler udn Abzocker, denen auch der Staatsbanktrott mit 1,7 Billionen € anzulasten sind, sind schon wieder so beliebt beim dummen und verarmenden deutschen Volk, dass sie ab dem 27.9,.2009 wieder unter Doktorin Angela Merkel(CDU) und Dr. Westerwelle (FDP) regieren werden! Die werden zwar die Steuern senken, zum Schließen der Haushaltslöcher dafür aber die staatlichen gebühren kräftig anheben. Daher wird demnächst für den Kirchenaustritt 150,-€ verlangt. Schließlich braucht die Politkumpanei CDU/CSU und FDP auch den Segen der Römisch Katholischen Kirche, zumal deren Mitglieder ihr Hauptwähler sind. Und die sind so fromm wie arm.- Wenn Du nichts bezahlen willst und auch als unter 14 Jahren austreten willst, ziehe dafür um nach Holland, England, Frankreich oder ein anderes EU-Land. Dort meldest Du Dich einfach bei der für Dich zuständige Diozöse und erklärst schriftlich Deinen Austritt gegenüber dem Bischoff. Das lässt Du Dir auch bestätigen. Nach der Rückkehr in Deutschland legst Du das dem Standesbeamten in Deutschland zur Änderung des Familienbuches und dem Finanzamt vor, damit Du nicht mehr als Mitglied der Kirche geführt wirst. Ferner verständige davon die Deutschen Oberkatholen.

Es ist nicht sinnvoll, hier Verschwörungstheorien zu verbreiten.

Insbesondere ist es sachlich falsch, die Kirche habe eine Gebühr von 100 Euro für jeden Austritt einführen lassen.

  1. hat die Kirche keine solche Gebühr einführen lassen.

  2. beträgt die Gebühr nicht 100 Euro.

  3. erhält die Kirche von dieser Gebühr keinen einzigen Cent.

Außerdem ist es nicht möglich, außerhalb von Österreich und Deutschland (und vllt. noch einigen anderen westlichen Ländern) einen Kirchenaustritt zu erklären. Das ist eine deutsche Sonderregelung, die ihren Ursprung in der staatskirchenrechtlichen Regelung hat.

0

Warum besteht die kath. Kirche auf die Jungfräulichkeit Marias?

Warum besteht die kath. Kirche auf die Jungfräulichkeit Marias und welche Folgen hätte es für den kath Glauben, wenn dieses Dogma aufgehoben würde? Würde Jesus als Person dadurch an Glaubwürdigkeit verlieren? Ich brauche das für den Reli Unterricht... danke im vorraus :)

...zur Frage

Muss der Firmpate Mitglied der kath. Kirche sein?

Danke schon jetzt

Franzi

...zur Frage

Kann ein Pfarrer ein Kind von der Kommunion einfach abmelden weil es keine Kutte tragen will?

Hallo mal eine Frage bei uns ist des dem Pfarrer ein Wunsch, dass alle Kinder mit Kutte zur Kommunion gehen. Dies will unsere Tochter nicht. Nachdem wir telefonisch geklärt hatten, dass man uns laut Aussage unserer Gemeindereferendarin nicht zwingen kann was das Thema erst mal erledigt und wir haben gesgat gut dann geht sie eben im Kleid. Nun kam letzte Woche ein Brief für ein persönliches Gespräch - Thema Kutte.... Diesen Termin haben wir abgelehnt mit der Begründung, dass dieses Thema bereits telefonisch erötert wurde und von daher für uns erledigt sei. Nun kam gestern ein Brief des Pfarrers mit der Abmeldung unserer Tochter von der Kommunion.

Frage ist nun darf er das so einfach machen. Laut Aussage vom Bistum Bamberg gibt es keine generelle Kuttenpflicht. Auch die Gemeindereferendarin bestreitet mittlerweile ihre damalige Aussage.

Was meint ihr? Und jetzt meiner Tochter doch die Kutte rein drücken um des lieben Friedens willen finde ich ein absolutes no go.

Kleid ist bereits gekauft, Restaurant reserviert, etc

Danke schon mal für eure hilfreichen Antworten

...zur Frage

Warum kein Kirchensteuerabzug?

Hallo,

mir wurde bisher an meinem Arbeitsplatz keine Kirchensteuer abgezogen. Ich bin getauft, gefirmt und war im kath. Unterricht.

Meine Eltern sind beide nicht in der kath. Kirche. Meine Taufpatin in beiden Fällen war in der kath. Kirche (inzw. verstorben).

Habe eine 3-jährige Lehre hinter mir und habe es jetzt bei Durchsicht der Lohnabrechnung bemerkt.

Muss ich evtl. etwas nachzahlen oder bin ich überhaupt nicht in der Kirche?

VG Sandra

...zur Frage

Welche christliche Ausrichtung ist die richtige, wenn man nach der Botschaft Gottes leben will?

Hy GF Community,

ich bin erst vor kurzem zum Christentum bekehrt und möchte nun, weil ich es für richtig halte, Mitglied einer christlichen Gemeinde werden. Ich habe aber keinen Plan von welcher.

Ich möchte nach der Bibel leben und nicht nach Dingen, die die Kirche/Gemeinde dazu erfunden hat.

Welche Ausrichtung könnt Ihr mir empfehlen, was ist für euch das Richtige?

...zur Frage

Kann man aus der Kirche rausgeworfen werden?

Meine Freundin möchte aus der kath. Kirche austreten. Dummerweise kostet das auch noch Geld, meiner Meinung nach eine Sauerei! Jetzt haben wir uns gedacht, dass man ja vielleicht durch besonders unchristliches Verhalten einen Rausschmiss provozieren kann und somit eventuell ohne Kosten davonkommt. Weiß da jemand was?

PS: Das ist eine ernst gemeinte Frage!

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?