Ab welchem Alter ist es sinnvoll meinem Kind Tennis lernen zu lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hab als Kind tennis gespielt (wurde dazu 'angehalten) - und ich würde nie vergessen, dass das ein sehr unausgeglichener Sport ist (sehr einseitig). >Für sensible Kinder also vielleicht nix.

5 ist kein schelchtes Alter zum Anfangen aus meinen eigenen Erfahrungen, wenn

  • eure Tochter Lust darauf hat (bitte nicht enttäuscht sein, wenn sie nach 3 Stunden nicht mehr will)

  • du einen für die Altergruppe fähigen Trainer zur Hand hast (es geht in der Altersgruppe mehr um Ballspiel mit Schläger und viel Spaß bei Bewegung)

  • der Trainer Gruppenunterricht anbietet mit anderen kids im selben Alter (denn Einzelunterricht dürfte mit Sicherheit zu langweilig sein)

Viel Spaß deiner Tochter - Tennis ist ein wunderbarer Sport markuros

Unser Sohn hat mit 5 angefangen, für ihn war das optimal: er spielt mittlerweile die 3. Saison, hat große Fortschritte gemacht und viel Spaß dabei.

Im Bekanntenkreis haben die Lütten mit vier und fünf angefangen. Es gibt so eine Kinderspiel und Trainingsgruppe max 6 Kidis. Macht den kleinen super Spaß. Wenn dein Kind es will ist es nie zu früh es muss es halt nur selber wollen. Lieben Gruß und viel gemeinsamen Spaß

Man sagt so ab ca. mit 3 Jahren langsam anfangen.

Willst Du Deine Tochter zu einer Steffi zuechten ? Dein Kind soll Tennis entdecken und Spass dran haben. Dann frag sie, ob sie Unterricht mag. Deine unerfuellten Traueme stell in die Ecke. Wenn karriere, dann kommts von selbst, durch Deine Tocher. Alles andere: Quatsch und Leiden fuer Deinb Kind.

Was möchtest Du wissen?