Ab welchem Alter ist es normal, dass man nicht mehr mit den Eltern feiert?

... komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Ich habe das erste mal mit 15 mit Freunden (und meinem Freund) zusammen gefeiert. Allerdings war ich zum Abendessen noch zuhause bei meinen Eltern und Onkel und Tante. So gegen 9 bin ich los zu meinen Freunden. Nach Mitternacht bin ich dann nochmal mit meinem Freund zusammen zu seinen und meinen Eltern gegangen (wohnten alle im gleichen Ort). So war es für alle okay. Die Eltern hatten noch das Gefühl von "Zusammen feiern" und ich musste nicht auf die Feier mit meinen Freunden verzichten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass man nicht mehr mit den Eltern feiert? Klingt, als wäre es ab einem bestimmten Alter tabu. Man kann immer mit den Eltern feiern, auch mit 30 noch. Klar ist allerdings auch, dass die Jugend gern mit dem Freundeskreis feiern möchte, was auch verständlich ist. Ich selbst war 14, habe mich aber um Mitternacht bzw. kurz danach bei meinen Eltern gemeldet. So fühlten sie sich einerseits nicht "vergessen", andererseits wussten sie so auch, dass alles ok war. Mein Sohn war bereits 16 als die Sylvester - Freunde - Party losging. Allerdings kam der dann auch erst Neujahr mittags nachhause. Hinzufügen muss ich aber noch, dass die Partys nie in irgendwelchen Diskotheken stattfanden, sondern sie immer bei irgendeinem Kumpel zuhause gefeiert haben. (Eigenheim sei Dank!)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, bin auch frisch mit meinem Freund (mit 16) zusammenkommen und war an Silvester 4 Monate mit ihm zusammen. Hab das kommende Silvester gleich mit ihm wo anders verbracht, meine Eltern war das relativ "egal".

Ihr könntet bis 10 doch bei deinen Eltern bleiben und dann weiterziehen? Oder würden sie dort auch etwas sagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 18 und feiere seit zwei Jahren auch mir meinem Freund. Zuerst bin ich immer zum Essen noch zuhause und dann gehe ich zu meinem Freund und feiere dort mit ihm und seiner Familie, Tanten, Cusöns usw. Nach Mitternacht gehen wir dann immer kurz zu meinen Eltern und danach erst richtig feiern. Klappt eigentlich immer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin 17 und hab letztes Silvester mit 16 bei meinem Freund und dessen Kumpels gefeiert, da wir in verschiedenen Städten wohnen hab ich um kurz nach Mitternacht zuhause angerufen und frohes neues Jahr gewünscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So mit 14/15 haben wir damit angefangen. Unsere Eltern haben gemeinsam meistens bei meiner Familie gefeiert. Die jüngeren ca 14-20 Jahre haben dann bei einem anderen gefeiert. So um 12/1 rum sind wir dann nochmal alle bei unseren Eltern etc vorbeigetorkelt und haben einen auf nüchtern gemacht.

Mittlerweile Feier ich Silvester überhaupt nicht mehr und bekomm das knallen auch im Normalfall nicht mit weil ich schon penne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab mir fest genommen trotz der schon 1 jährigen Beziehung mit meinen Freund solange mit getrennter Familie zu feiern solang es noch keine Kinder gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was bringt diese Umfrage nun? Es kommt in etwa so vor, als wenn du Bestätigung suchst und du diese Frage eventuell unter die Nase reiben kannst wenn deine Eltern nicht damit einverstanden sind: schau, die alle tun das auch, wieso ich nicht?

Gruppenzwang? Was alle anderen tun muss ich auch tun?

Vergiss nie, dass deine Eltern nicht ewig leben werden, und wenn du gut mit ihnen auskommst, dann geniess lieber diese Zeit die dir noch bleibt.

Wenn sie kein Problem damit haben, dann okay, aber wenn sie wert darauf legen diese spezielle Feiertage mit ihrem Kind zusammen zu verbringen, dann kann man sich auch zusammenreissen.

Ich hätte das gern getan, wenn es zu Hause nicht dermassen Probleme gehabt hätte, da gab es nichts zu feiern oder fröhlich sein.. andere die es zu Hause gut haben wissen das nicht zu schätzen.. feiern ist wie ich liebe dich zu sagen, das muss man nicht nur am Valentinstag, das geht auch das ganze Jahr durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich war auch 16, aber kurz nach dem Jahreswechsel war ich mit meiner Freundin zu Hause um auf ein neues Jahr anzustoßen. Wir war auch bei ihren Eltern. Gemeinsam feiern wäre auch eine Lösung, haben wir auch gemacht. Die Jugend im Partykeller und die Älteren im Wohnzimmer. Da gibt es viele Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,Ich bin zwar noch nicht so alt wie du (12) ,durfte aber mit 11 schon bei meiner besten Freundin Silvester feiern. Ich glaube das ist normal. Du kennst deinen Freund zwar noch nicht so lang wie ich meine Freundin, aber wenn du deine Eltern fragst sagen sie bestimmt ja. Ich meine du bist altgenug. Grüße greymoongirl 😘❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x-mas ist ein familienfest. in deinem alter finde ich solltest du zu hause sein. ich bin damals zwischen 17 und 20 jahren immer nach dem beisammensein gegen 22 uhr in die disco. aber vorher habe ich schön brav bei meinen eltern gesessen. 


wenn du eine eigene wohung hast, und dann sogar noch einen partner, dann wird es erst aufregend welchem elternpaar ihr gerecht werdet und heiligabend bei ihnen sitz. 



silverster geht meine 17 jährige auch zur freundin, das feiern wir aber auch nicht, da bin ich vor 12 schon im bett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin 14 und bin über silvester bei einer freundin:) wirklich "feiern" ist es zwar nicht aber meine familie macht immer nur mit ihren freunden "party" und da ist mir immer ziemlich fad 😊 drum feier ich seit letzten jahr silvester mit meiner besten freundin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich das erste Mal Silvester "alleine" gefeiert habe, war ich 13, und für meine Eltern war das in Ordnung.

Allerdings machen meine Eltern an Silvester eigentlich nicht sehr viel, weswegen es kein Problem war, wenn ich mal etwas Anderes machen wollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt auch 16 und gehe woanders feiern! Ich denke das ist ein ganz normales Alter dazu :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du jetzt selvester oder Weihnachten feiern? Weil Silvester durfte ich schon mit 14 bei freunden:) Weihnachten kannst du ja z.b. an Heiligabend mit deiner Familie und am 1./2. Weihnachtsfeiertag mit deinen freunden:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja gut, des is einfach ansichtssache, manche feiern noch mit 30 bei ihrem eltern, deine eltern freun sich doch auch zeit mit dir zu verbringen:) ich hab mit 14 nichtmehr mit ihnen gefeiert aber is ja bei jedem anders, ich war damals 1 jahr mit mejner freundin zsm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich feier dieses jahr das erste mal allein mit n freundin,bin 13 :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Silvester das erste mal mit 13 mit Freunden verbracht. Meine Mutter hattte damit überhaupt Kein Problem. Mit deinem Freund zu feiern ist doch das selbe wie mit Freunden?

 Sag ihr, dass du kein kleines Kind mehr bist.

Sonst könnte er vllt bei dir mit deiner Familie feiern.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aldo Weihnachten ist für mich ein Familienfest was ich vermutlich solange mit meiner faniliy bis ich eine eigene Familie habe . sprich bis 25 ( dann werd CH ja vielleicht öfters mit meinem Freund feiern, wenn vorhanden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeckiiie
23.12.2015, 13:29

Es geht um Silvester

0
Kommentar von Sarriii
23.12.2015, 18:35

sorry 😐😂

0

das erste Mal hab ich mit 14 bei meiner Freundin gefeiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?