Ab welchem Alter ist eine Nasenkorrektur möglich?

4 Antworten

Ich bin auch 15 und bekomme wegen meiner Höckernase kaum luft. Meiner Meinung nach sollten Ärtze im Fall deiner Nichte, oder auch in meinem Fall eine Ausnahme machen, da ein Eingriff die Lebensqualität erheblich verbessern würde. Die Nase wächst das ganze Leben lang, von daher sehe ich kein Problem darin schon mit 16 eine Rhinoplastik durchzuführen. Allerding machen die meisten Ärzte das erst ab 18, da der/die Patient/in selbst zustimmem muss und dies erst ab 18 möglich sei.

Am einfachsten ist es wohl, sich mit einem Facharzt in Verbindung zu setzen. Manche Korrekturen werden erst mit 18 gemacht.Könnte mir aber vorstellen, dass im Fall deiner Nichte schon früher eine Korrektur durchgeführt wird.Ohren anlegen z.B. wird ja bereits im Kindesalter gemacht.

Normalerweise werden Nasen-OPs von verantwortungsvollen Ärzten tatsächlich erst durchgeführt, wenn die Nase ihre endgültige Größe weitestgehend erreicht hat. Das ist manchmal sogar erst mit 21 Jahren der Fall. Weil sonst einfach das Risiko zu groß ist, daß sie nach der OP noch weiterwächst, sich verändert und eventuell eine weitere OP nötig wäre.

Wenn aber der Leidensdruck extrem groß ist, wie bei einer ausgeprägten Höckernase, wo es nicht nur darum geht, die Nase kleiner oder niedlicher zu machen, kann ich mir vorstellen, daß es durchaus Ausnahmen gibt.

Man sollte allerdings viel Wert darauf legen, einen kompetenten, zuverlässigen und verantwortungsvollen Chirurgen zu finden, der ehrlich darüber aufklärt, wie die Risiken sind und was möglich ist und was nicht.

Liebe Grüße Zahnfee

Ab welchem Alter darf der Arzt eine Brustvergrößerung durchführen?

Meine Nichte hat gerade Abi gemacht und leidet unter ihrem A-Körbchen. Sie hat ihr Sparbuch geplündert und ist wild entschlossen, sich operieren zu lassen. Die Eltern sind ziemnlich machtlos, sie ist volljährig. Darf ein Arzt den Eingriff überhaupt schon bei 19jährigen vornehmen?

...zur Frage

Mit Nase unzufrieden... was tun?

Hallo erstmal :), Vielleicht ist euch aufgefallen, dass dies schon meine 2. Frage zu diesem Thema ist, doch bei der 1. Frage ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen :D.

Alsooo es geht um meine Nase. Sie ist breit, hat einen Höcker und die Nasenspitze ist sehr rundlich. Viele empfinden ihre Nase also zu groß, doch meine ist WIRKLICH zu groß. Ich habe die von meinem Papa geerbt und wäre ich ein Junge, wäre das nicht gaanz so dramatisch, doch ich bin ein Mädchen und da könnt ihr euch vorstellen, wie es aussieht! Ich habe einfach das Gefühl, dass jeder, wirklich jeder meine Nase anglotzt. Jahrelang habe ich es gehasst, wenn mich jemand von der Seite angesehen hat. Immer wenn jemand an mir vorbei gelaufen ist, habe ich mich weggedreht. Mittlerweile hasse ich es zwar immer noch, doch ich versuche mich so zu zeigen wie ich bin. Doch es klappt einfach nicht, egal wie oft ich versucht habe meine Nase zu akzeptieren hat es einfach nie funktioniert. Immer wieder rede ich mir ein, dass ich eben so aussehe und ich mich akzeptieren sollte doch dann schaue ich in den Spiegel, sehe in der schule die ganzen hübschen Mädchen mit ihren süßen Stupsnäschen und fühle mich wieder so hässlich. Immer habe ich mir überlegt, was die anderen von meiner Nase denken, da sie sie immer so anstarren, doch dies habe ich abgestellt . Mir ist es langsam egal was sie von ihr halten außer bei ihm. Es gibt da einen Jungen an meiner Schule, den ich so gerne kennen lernen möchte, doch es geht nicht, weil ich Angst habe, dass er mich wegen meiner Nase nicht mögen könnte. ( ich weiß hört sich doof an XD)

Naja jetzt habe ich lang genug rum gejammert xD

Gibt es da eine Möglichkeit meine Nase möglichst bald zu korrigieren, auch wenn es nur minimal ist? (Bitte nicht mit Schminke!)

Eine Nasen OP mache ich so oder so später, doch wie kann ich die Zeit überbrücken? Ich möchte nicht meine ganze Jugend so rumlaufen.

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten! :))

LG

PS: bin 15 "

...zur Frage

Erwachsen und trotzdem sind gelächter über meine lange Höckernase?sehr schmerzhaft?

Hallo Leute,

Ich weiß zwar das solche fragen des öfteren schon gestellt wurden, und das mann von einem Erwachsen zweifachen Familienvater von 36 Jahren mehr Selbstwertgefühl erwarten würde, aber dieses ständige gelächter, mal im Fitness Studio mal einfach während der Freizeit draußen, wie hässlich ich doch sei usw usw tun noch immer so sehr Weh, das ich mich bald nicht mehr beherrschen kann und was dummes tue, das der nächste der mich beleidigt, es bis an sein Lebensende im Spiegelbild sehen wird.

Ich weiß nicht ob sich noch eine Nasenkorrektur lohnen würde, da in absehbarer Zeit eh altersbedingte Veränderungen auftreten werden, das sich nicht grad positiv optisch auswirken wird.

Bitte gibt mir einen Rat und entschuldigt meine Grammatik, lebe seit ca 20 Jahren in Deutschland.

...zur Frage

Schönheitschirurg gesucht!

Kann mir jemand einen guten Schönheitschirurgen für Rhinoplastik empfehlen ? Kann in ganz Deutschland& Österreich und der Schweiz sein. Und hat jemand Erfahrungen mit dr. Hundt gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?