Ab welchem Alter geht die körperliche Verfassung rapide bergab? (Kraft, Ausdauer, Gelenkigkeit etc.)

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rapide geht die körperliche Verfassung nur bergab, wenn jemand krank ist und/oder sich selbst aufgegeben hat.

Jeder Mensch ist anders und so bewegt sich jeder anders und so verändert sich die körperliche Fitness auch bei jedem Menschen anders. Eine Norm gibt es da nicht. Wichtig ist nur, dass man in Bewegung bleibt, sich möglichst gesund ernährt, keinen oder wenig Alkohol trinkt und keine Zigaretten raucht. Dann sind die Veraussetzungen für ein aktives Leben bis ins hohe Alter sehr gut. Aber eine Garantie darauf gibt es nicht. Und der zweite Faktor ist die geistige Fitness. Wer sein Gehirn "schont", tut ihm nichts gutes. Es ist das Zusammenspiel dieser beiden Faktoren, das den Menschen langsamer altern läßt.

Kann man doch nicht sooo einfach sagen, denn das kommt darauf an, wie jemand lebt, sich ernährt, Sport treibt oder nicht, sich auch in höherem Alter weiterbildet etc. Sollte das alles positiv sein, würde ich sagen etwa ab 100 +- 1 Jahr.

Lach, habe ich auch nicht so eeeeeinfaaaach erwartet ;-) Danke für den versprühten Optimismus! LG

0

Rapide nur bei Krankheit oder Verlust der Lebensfreude, was manche dann auch als Krankheit bezeichnen würden.

Was möchtest Du wissen?