Ab welchem Alter findet ihr ein Helix Piercing ok?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe mein Helix mit 14 bekommen. :)

Wenn sich ihr Kind gut um das Piercing kümmert (nicht dran rum spielen, in Ruhe verheilen lassen und 2 mal täglich Desinfizieren), seh ich da absolut kein Problem. :)
Aber: bitte zum Piercer! Das Helix wird oft von Juweliern mit einer normalen Ohrlochpistole geschossen - das kann das Gewebe kaputt machen, der Knorpel kann wirklich splittern, das Ohr fühlt sich dann auch so an und es verheilt kaum und ihre Tochter hat unnötige Schmerzen.
Also auch wenn der Gang zum Piercer für Eltern evtl komisch ist und es komisch ist, ne Nadel im Ohr des Kindes zu sehn, bitte machen sie es!
Und suchen sie einen seriösen Piercer - nicht den billigsten. :D
Ich finde es übrigens super, dass sie ihr Kind belohnen wollen, dass es so brav ist. :) Gute Eltern! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eure Tochter sich schon recht erwachsen verhält, geistig weit, vernünftig ist und sich sicher mit dem Piercing ist, dann es ist es meiner Meinung nach ok. Letztendlich ist es ein Piercing am Ohr, das man einfach rausnehmen kann, ohne sich über eine Narbe ärgern zu müssen, die jedem auf den Ersten Blick auffällt. (Und mal ganz nebenbei gesagt, gibt es genug Eltern, die ihren Kleinkindern oder sogar Babys bereits Ohrlöcher stechen lassen, was meiner Meinung nach ein Unding ist)

Ich habe mein Helix mit 13 zu meiner Jugendweihe geschenkt bekommen. Mein Eltern haben mich ewig lang gefragt, ob ich wirklich sicher bin und ob ich denn weiß, dass eine Narbe (wenn auch nicht sofort sichtbar) bleiben würde.

Schließlich haben sie es erlaubt, da ich schon recht erwachsen und vernünftig war und mir sicher in der Entscheidung war. Wäre es ein Septum o.ä. gewesen, hätten sie es nicht erlaubt. 

LG^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch nur ein Piercing! Ich finde ihr dürft ihr das gerne erlauben! Wenn es ihr nicht gefällt kann sie es wieder raus machen und man sieht auch nichts! Aber anscheinend habt ihr sie wirklich super erzogen! Respekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelHan
24.09.2016, 17:13

Dankeschön 🤗🤗

0
Kommentar von Peppi26
24.09.2016, 17:30

Bitte!

0

Ich persönlich hatte mein erstes Piercing (auch am Ohr) eine Woche nach meinem 14 Geburtstag weil ich es mir auch schon sehr lange gewünscht hatte. Also ich finde es okay, solange die Piercings in diesem Alter am Ohr sind 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich bin jetzt 17 und besitze selber einige Piercings. Mein erstes war mit auch zum 15. Geburtstag. Ich finde, vom Alter her ist das okay. Gibt ja einige, die sich schon mit 13/14 stechen lassen... Wenn sie sich das Piercing schon so lange wünscht, würde sie sich sicher freuen. :) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist noch ok, es ist ja kein Tattoo oder extravagante Piercings

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war 12 als ich meins bekam, habe es aber nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sajidah87
24.09.2016, 19:35

Habe mal versucht es ist immer noch da ;-)
Bin 28 und vor 10 Jahren entfernt

0

Lass sie warten bis sie 18 ist.Wenn sie dann immernoch den Wunsch hat,darf sie das allein entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?